Montag, 30. Juni 2014

Anpfiff




Seid Ihr auch schon so aufgeregt wie ich? In nicht mal mehr einer Stunde geht es los!

Und während unsere Jungs sich so allmählich warm machen, habe ich es mir hier ein bisschen gemütlich gemacht, denn leider kann ich heute nicht zum Public Viewing gehen.... Anpfiff um 22.00 Uhr unter der Woche??? Für den kleinen Mann mit seinen 5 Jahren ist das natürlich überhaupt nicht drinne. 

Zum Fußballgucken gehört für mich übrigens einfach ein Bierchen dazu und das schmeckt natürlich besonders gut, wenn man noch ein Glücksbringerglas aus dem Jahr 2006 besitzt... Mensch das war damals was - die WM im eigenen Land!!! Für mich einfach unvergesslich, vor allem weil ich auch das Glück hatte, Karten für ein Deutschlandspiel in Berlin zu bekommen. 

Tja und da wir aber nicht so mir nichts Dir nichts nach Brasilien fliegen können und wie erwähnt heute nicht mal zum Public Viewing, schauen wir das Spiel eben nun zu Hause. Und außer einem Bier brauche ich dann auch immer noch etwas Herzhaftes dazu, so wie ich heute unglaubliche Lust auf einen Elsässer Flammkuchen hatte. Gedacht - gesagt - gebacken!

Mit diesem Rezept  ging das auch besonders schnell und lecker was obendrein. 

So, aber nun muss ich auch schon wieder aufhören - der Vorbericht ruft :-)

Seid alle liebe gegrüßt 
und habt einen hoffentlich tollen Fußballabend
Eure
Pamy

Kommentare:

  1. Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Spiel und lass dir das Bierchen schmecken.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. yammee, das sieht lecker aus, lass es Dir schmecken... mein Mann und ich gucken auch zuhause, während die Kids (7 und fast 3) schlafen ;-)
    lg
    Cathi

    AntwortenLöschen
  3. Flammkuchen .....Mhhhhh lecker!!!!

    Schönen Dienstag!!!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  4. Na, das ging dann ja auch noch einmal gut aus. Ob`s an deinem Glücksbringer Glas lag!?
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich hab Hunger! Der Flammkuchen sieht total lecker aus.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen




Weitere laden...




Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.