Donnerstag, 22. Mai 2014

Auf sie mit Gebrüll!!!




Ich kann Euch sagen, ich war diese Woche schon was wütend!!! Auf was??? Auf diese verflixten  Schnecken... das ist wirklich unfassbar.... 

Nachdem ich mir eigens in der Gärtnerei gekaufte Petersiliensetzlinge in den Garten gepflanzt hatte (meine eigene Saat ging warum auch immer nicht auf), kam doch gleich am nächsten die Schneckeninvasion - als hätten sie es gerochen (ok, haben sie vermutlich ja auch)- und innerhalb eines Tages haben die mir alles ebengleich gefressen. 

Ok, dachte ich mir, kann ja mal passieren. 

Am nächsten Tag habe ich meine selbst angezogenen Zucchinisetzlinge rausgesetzt und??? Ihr könnts Euch denken??? Genau, wieder alles abgenagt. *arg* 


Aber jetzt ist Schluss mit lustig.... jetzt wird zum Gegenangriff übergegangen! Jawoll!!! Euch zeigen wirs!!!! Werden wir doch sehen wer am Ende gewinnt, denn wir haben unsere Burg jetzt bis unters Dach bewacht und wehe dem da traut sich heute Nacht noch mal eine her. 


In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen (Nackt-)schneckenfreien Tag. 

Liebe Grüße
Eure
Pamy

Kommentare:

  1. Aha! Da ist meine Petersilie hingegangen..... Wir teilen unser Schicksal :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Tja, bei uns haben sie letztes Jahr ein Teil der Dahlien abgefressen. Dieses Jahr sind wir bis jetzt verschont geblieben.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. :-D
    Astrid,
    die dir nicht verrät, wie der Herr K. mit den Viechern umgeht, von wegen Bierparty und so...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pamy,
    ich bin auch jedes Jahr wieder fertig, dass es so kleine Viecher schaffe, den halben Garten aufzufressen. Mein Mann hat vor ein paar Jahren auch regelmäßig Bierparties mit ihnen veranstaltet, für die Entsorgung der Partygesellschaft war dann leider ich zuständig. Naja, zumindest musste ich den Mann nicht mit entsorgen.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen




Weitere laden...




Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.