Sonntag, 11. Mai 2014

Alles Liebe zum Muttertag





Heute am Muttertag werde natürlich nicht nur ich beschenkt - sonder auch ich beschenke meine Mama.... ganz schön schwer sich da jedes Jahr was Neues oder gar Originelles einfallen zu lassen... Aber warum immer neu und immer so furchtbar originell??? Geht nicht einfach auch mal einfach und altbewährt?
 


Deshalb gibt es für meine Mama dieses Jahr ganz klassisch ein paar Blümchen (Hortensie im Topf - da hat sie länger was von als nur von nem Strauß) und ich habe ihr noch ein Utensilo genäht. Dieses gilt allerdings nicht als Übertopf wie es die Aufnahmen vielleicht meinen lasen, - ich habe die Blumen einfach nur so hineingestellt) und ein feines Tröpfen - weiß gekeltert wie es meine Mutter sehr gerne mag. 


Ich hoffe ihr gefällt meine kleine Aufmerksamkeit und vor allem hoffe ich jetzt erstmal, dass sie nicht schon hier hereinschaut, bevor ich Ihr das Geschenk gleich überreichen werde. 


Ihr Lieben, 

ich wünsche Euch allen einen ganz wunderbaren Muttertag... feiert Eure Mütter und wenn Ihr selbst eine seid, dann lasst Euch ordentlich feiern... ich finde, wir haben es uns verdient (muss schließlich auch mal gesagt werden)



Herzliche Grüße
Eure
Pamy

Kommentare:

  1. Wir haben heute erstmal Tigerherz gefeiert, er hatte Konfirmation :)
    Ist ja auch ein Muttertagsgeschenk, so einen wunderbaren Sohn zu haben :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Auch Dir noch einen schönen Muttertag!
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Pamy,
    Eine wunderschöne Hortensie.....
    Ich wünsche dir und deiner Mama einen wunderschönen Muttertag!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen




Weitere laden...




Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.