Samstag, 26. Oktober 2013

Kennt Ihr Quitten?

 
Ich glaube, die Quitte ist nicht überall bekannt... für uns hier ist sie was völlig Normales, aber ich denke, viele von Euch werden sie vielleicht gar nicht kennen.

Die Quitte ist ne Frucht, so irgend etwas zwischen Apfel und Birne, allerdings mit wolliger Schale und eigentlich auch nicht besonders hübsch anzusehen. Aber dennoch ist sie eine tolle Frucht, so sagt man ihr auch eine große Heilkraft zu. Unter anderem  kann man aus ihr ein ganz tolles Gelee machen, was besonders mein Mann sehr gerne mag.

Am hiesigen Weihnachtsmarkt kauft er immer seinen ganzen Jahresvorrat, nur hat er diesen in diesem Jahr längst aufgebraucht und kam neulich total betröppelt aus dem Keller, weil er ganz verzweifelt nach noch einem Glas Gelee suchte. Nur war halt leider keines mehr da.

Wie gut, dass gestern mein Nachbar mit ner Schüssel voll Quitten vor meiner Haustüre stand und mich fragte, ob ich sie nicht haben will, er hätte dieses Jahr so viel geerntet (ich wusste bis dato gar nicht, dass er überhaupt welche hat). Klar wollte ich! Und da mein Mann übers Wochenende eh nicht da ist, dachte ich mir, dass es wohl eine schöne Überraschung gibt, wenn er wieder nach Hause kommt, da man den gekochten Sud über Nacht nämlich ziehen lassen muss. Also hat er von der Kocherei gar nichts mitbekommen und kann sich übers Ergebnis freuen. Ich denke, das wird er auch tun :-)


Gemacht habe ich das Quittengelee übrigens nach diesem Rezept. Ich habe es gerade probiert und ich kann sagen, es schmeckt seeeehr lecker.

 
Liebe Grüße
Eure
Pamy 

Kommentare:

  1. hallo pamy,
    da wird sich dein mann aber freuen......
    quittengelee erinnert mich an meine kindheit, bei meiner oma gab es immer welchen.
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Quittengelee, aber habe keinen Nachbarn :(
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Quitten kenn ich, aber irgendwie gibts hier nirgends welche! Die Überraschung wird deinem Mann sicher sehr sehr gefallen und auch schmecken! Das Gelee sieht sehr lecker aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Oh ein Quittengelee-Herz - wie süß! Da möchte man doch gleich reinbeißen!
    Quitten kenne ich, wir überlegen sogar, einen Quittenbaum zu pflanzen, weil unsere Zwetschge ihr Aufenthaltsrecht in diesem jahr nun endgültig verwirkt hat. Aber ich habe keine rechten Rezepte, also sind wir uns noch nicht einig.

    Liebe Grüße,
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Früher hatten wir einen Quittenbaum im Garten meiner Großeltern und heute bekomme ich jedes Jahr einen Eimer voll von unserem Nachbarn! Ich mache auch Quittengelée daraus, allerdings mit frischer Vanille und auch gern in Kombination mit Apfel ...wenn der Rest Saft nicht mehr für in ganzes Rezept reicht! Wir lieben auch den Duft der Quitten ....aber warum müssen die nur so unglaublich hart sein?!
    Viele Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen