Mittwoch, 17. Oktober 2012

Pimp my glas

 
 
Schaut mal, was mir eine liebe Freundin, die diese Woche zum Kaffee trinken da war, mitgebracht hat. Ich fand das sooo eine süße Idee, dass ich Euch diese unbedingt zeigen muss.


 
 
Und das Schönste: es ist total einfach nachzuarbeiten. Man nehme einfach ein altes Gurken- oder Marmeladenglas, ein Figürchen (z.B. ausm Ü-Ei) nach Geschmack, klebt es mit Sekunden-, Heiß- oder anderem Kraftkleber an, wenn das getrocknet ist noch mit Sprühfarbe oder -lack ansprühen - fertig!
 
Ich finde als Knöpfeglas ist es echt herrlich (die waren im Mitbringsel übrigens gleich mit dabei)... sie weiß eben, womit man mir eine Freude machen kann *freu*
Ach und übrigens: meine Nadeln sind gestern ,kaum nach dem ich den Post erstellt habe, doch noch gekommen... wie wenn mich der Postbote erhörtt hätte *schön wieder freu*
 
Nun steht meinem Loop-Projekt also nichts mehr im Weg. Muss nur noch überlegen, wie ich ihn stricke.
 
Seid alle lieb gegrüßt
Eure
PamyLotta
 
 

Kommentare:

  1. danke, für die leiben worte! :)
    huui, da hast du aber eine kreative liebe freundin, schön!

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja süß. da hast du aber eine liebe freundin ;-)
    genau über solche kleinigkeiten zwischendurch freut man sich am meisten.
    gruß resa

    AntwortenLöschen