Samstag, 6. Oktober 2012

Nähmaschineneingewöhnung

 
 
 
Meine Nähmaschine und ich haben uns mittlerweile schon gut aneinanderander gewöhnt. Erste Schwierigkeiten hatten wir aber auch schon.... Jersey nähen *hmpf* Keine Ahnung an was es lag, aber mein Projekt mit Kleidung nähen, hab ich jetzt erstmal vertagt... kostet mich  im Moment, wo ich eh so wenig Zeit habe, viel zu viele Nerven. Ich nähe jetzt zum Rumprobieren lieber ein bisschen Kleinzeugs.... ein paar "Werke" will ich Euch natürlich nicht vorenthalten.





Das hier ist z.B. mein neuer Schlüsselanhänger, ganz passend zum aktuellen Thema "Oktoberfest". Egal wo man im Moment hin kommt, man sieht ja fast nichts anderes mehr. Das Webband habe ich hier gesehen und fand es so klasse, das musste ich unbedingt haben. Passendes Gurtband und Schlüsselanhänger-Rohlinge gibts dort übrigens auch.














Außerdem gabs noch ein Täschchen.... Täschchen gehen schließlich immer. Es ist für meine Mutter, sie hat mich nämlich neulich schon gefragt, ob ich ihr auch mal eins nähen mag.




Und nochmal ein Tilda-Herz, diesmal in braun und natürlich mit Häkelblümchen, irgendwie muss ich sie alle ja unterkriegen. Auch das Herz ist für meine Mama gedacht. Bin mal gespannt, was sie dazu sagt.


 

So, jetzt habe ich aber genug genäht. Wird mal Zeit, dass ich mich auch mal wieder meinem Haushalt widme :-(
In diesem Sinne, wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende
und grüße Euch ganz lieb
Eure 
PamyLotta
 
 

Kommentare:

  1. Wenn ich es sehe, denke ich müsste ich mal wieder an meine Nähmaschine setzen. Die Lust steigt langsam wieder. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  2. dein täschchen ist ja wunderschön! das wird sich deine mutter bestimmt freuen. ich muss mir unbedingt auch mal so ein teilchen nähen. schließlich gehen taschen immer ;o)
    ganz lieb grüße
    resa

    AntwortenLöschen




Weitere laden...




Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.