Freitag, 4. April 2014

Ruhe in Frieden....


.... kleines Rotkehlchen. 

Das Leben ist endlich und eben auch das für Rotkehlchen. Wurde tot  beim Spielen in unserem Garten entdeckt. Auch Kinder sollte man vor solchen Ereignissen wie ich finde nicht schonen, sondern ihnen erklären, dass das Leben nun mal so ist und dass somit auch das Sterben dazu gehört. Deshalb haben wir (der kleine Mann, sein Spielebesuch aus dem Kindergarten und ich) das Vögelchen auch nicht irgendwie "entsorgt", sondern ganz ordentlich -wie es sich eben gehört- begraben. Mit Blumen und Kreuz natürlich. Die Kinder haben die Blumen gesammelt und aufs "Grab gelegt" - ich das Kreuz gebastelt. Ein bisschen Würde - fürs Rotkehlchen- weil ich die doch auch so gerne mag. 




Alles Gute Euch
Eure
Pamy


Kommentare:

  1. Ich finde, du hast es genau richtig gemacht.....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Gut, dass ihr das kleine Vögelchen vergraben und es nicht so entsorgt habt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen