Donnerstag, 24. April 2014

Award





Hallo Ihr Lieben,

seit Langem wurde ich mal wieder mit einem Liebster-Blog-Award ausgezeichnet. Diesmal von der lieben Ida von Ida's Bloghaus,  worüber ich mich sehr gefreut habe. Gerne möchte ich die Fragen, die sie sich eigens ausgedacht hat, beantworten.


1. My home is my... 
 .... castle natürlich..... Wenn nicht das was sonst??? Ich bin wirklich sehr gerne zu Hause und fühle mich hier auch rundum wohl. Es ist meine Burg, meine Festung - hier bin ich Mensch - hier darf ich sein und das so wie ich bin.... Auch wenn ich ein Mensch bin, der gerne viel und auch gerne oft unterwegs ist, so komme ich jedesmal auch wieder gerne nach Hause und freue mich auch darauf.

2. Kreativität ist für mich...
.... Erholung pur. Denn wenn ich werkle, fahre ich herunter... je stressiger für mich irgendwas ist, desto mehr Ruhe finde ich im kreativen Schaffen.....

3. Auf einer richtig guten Party darf auf keinen Fall .... fehlen.

.... gute Musik....
.... nette Leute....
.... was Feines zu essen und natürlich auch zu trinken...

4. Ich habe einen Lachanfall bekommen, als...

der kleine Mann diese Woche im Hotel gefragt hat, warum wir nach dem Frühstück nicht den Tisch abräumen müssen..... Wir machen wohl definitiv zu häufig Urlaub in ner Ferienwohnung oder in nem Ferienhaus.... wobei mir das einfach immer noch am Liebsten ist, da ich da so schalten und walten kann, wie ich das möchte.... und vor allem kann ich mich im Schlafi an den Frühstückstisch setzen *kicher*

5. Wenn ich mal nicht blogge, liegt das an...
....meinen vielen Verpflichtungen. Auch heute ist wieder so ein Tag, an dem ich mir wünschte, er hätte 30 Stunden um alles unter einen Hut zu bekommen.

6. Diese Person würde ich gerne mal persönlich auf einen Kaffee treffen.
oh, da gibt es wohl so einige. Zum einen sind das ein paar wirklich nette Bloggerinnen, wo ich mir oft denke "na mit der würdest Du Dich sicher auch real richtig gut verstehen" ... aber auch Leute aus Politik und Fernsehen mit denen ich mir vorstellen könnte, so richtig schön bei einem Kaffee diskutieren oder fröhlich zu quatschen.

7. Kaum jemand weiß, dass ich...
...neben bei auch noch eine Feuerwehrwehrfrau bin (zumindest niemand aus der Bloggerwelt, sonst ist das natürlich schon bekannt *lach*)

8. Meine liebste Kindheitserinnerung

.... so wirklich festlegen auf DIE liebste Kindheitserinnerung kann ich mich da nicht so wirklich. Ich muss sagen, ich hatte wirklich eine tolle Kindheit. Wohl behütet und sorgenfrei ging ich durch das Leben und erinner mich an ganz viele, ganz wunderbare Erlebnisse.

9. Wenn ich für drei Wochen ins Jahr 1975 zurückversetzt würde, würde ich...
... keine Ahnung... ich wurde ja erst 3 Jahre später geboren. Viel lieber würde ich mich gerne ins Mittelalter zurückversetzen lassen... das ist eine Zeit, die ich WIRKLCH extrem spannend finde und wo ich mir auch wirklich oft vorstelle, wie es mir damals wohl ergangen wäre, welchen Beruf und welchen Stand ich da gehabt hätte, auch wenn mir die Härte dieses Lebens natürlich völlig bewusst ist...

10. Wann hast Du das letzte Mal länger als eine Woche ohne Handy, Computer und Fernsehen verbracht?
|erwischt|
ich erinner mich nicht wirklich daran, wann das das letzte Mal und dann auch noch eine ganze Woche war. Es muss vermutlich noch zu der Zeit gewesen sein, wo es das alles noch gar nicht gab *kicher*.

Wobei jetzt im Urlaub schon alles wirklich sehr reduziert war. .... Der Fernseher lief gar nicht, der Laptop nur nur mal kurz um die Bilder von Kamera auf Festplatte zu sichern und aufs Handy hab ich auch nur ganz wenig geschaut...


Doch eines könnte ich mir in der Tat wirklich vorstellen, mal irgendwann so ganz ohne Fernseher zu sein, nur glaube ich, dass da meine beiden Männer streiken würden. Aber alleine der Versuch reizt mich schon ne längere Zeit, denn man verschenkt soviel kostbare Zeit durch das sinnlose Berieselnlassen durch die Flimmerkiste, dass ich oft gerne darauf verzichten könnte.



11. Diese Lebensweisheit ist mir wichtig (und deshalb teile ich sie hier).



Gib jedem Tag die Chance, 
der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain) 

kleiner Zusatz von mir: denn er könnte auch Dein letzter sein.

Eine Weisheit, die ich wirklich schon sehr sehr lange für meine eigene Lebensweisheit erklärt habe. Gerade auch meine Erlebnisse im Feuerwehrbereich haben mich das gelehrt. Wir sollten jeden Tag dankbar sein, dass wir gesund sind und es uns und unseren Familien gut geht (solange das natürlich auch so ist) und uns nicht in Unzufriedenheit und Selbstmitleid suhlen, wie das viele tun... es gibt soviel Not und Elend in dieser Welt und viele verbringen ihre Zeit mit Jammern, obwohl es außer der eigenen Unzufriedenheit nichts zu Jammern gibt. Und genau das nimmt einem dann auch die Sicht auf die schönen Dinge des Lebens und genau die machen unser Leben doch erst aus und dieses dann auch lebenswert.


Joah... jetzt bin ich glaub ein bisschen vom Thema abgeschweift, aber ich finde das musste mal gesagt werden *kicher*

Ich hoffe Ihr seid noch nicht eingeschlafen und ich habe Euch mit meinen Ausführungen nicht gelangweilt und für alle die, die nun doch bis zum Schluss mitgelesen haben, will ich sagen, dass ich die Regeln allerdings für mich ein bisschen abgeändert habe. Normalerweise müsste ich hier ja nun 11 Blogger ebenfalls mit 11 von mir erdachten Fragen nominieren, allerdings habe ich irgendwann für mich beschlossen, das nicht mehr zu tun.

Nicht weil ich keine Lust dazu hätte, ganz im Gegenteil, denn ich finde diese Aktionen total schön, weil man so ein bisschen mehr und auch ein bisschen was Persönliches von den anderen Bloggern erfährt. Aber ich habe anfangs meiner Bloggerzeit einfach schon zu viele ablehnende Haltungen erlebt, wenn ich ganz lieb angefragt habe, ob ich wen nominieren darf. So habe ich irgendwann für mich den Beschluss gefasst, zwar die Fragen, die ich bekomme zu beantworten, aber nicht mehr andere damit "belästigen" werde.

Ich hoffe liebe Ida, das ist auch für Dich ok so????

Und weil ich ja trotzdem ein durchaus neugieriger Mensch bin und mich interessiert, wie andere diese Fragen wohl so beantwortet haben, werde ich jetzt einfach die Antworten von den von der lieben Ida nominierten Bloggerinnen lesen gehen. Den entsprechenden Post findet Ihr *hier*

Ich wünsche Euch allen einen tollen ebenfalls sonnigen Tag

Liebe Grüße
Eure
Pamy

Kommentare:

  1. Liebe Pamy,
    das sind aber sehr tolle, sehr ausführliche Antworten. Und an vielen Stellen sprichst Du mir aus der Seele. Jetzt würde ich Dich hier gerne sitzen haben und mit Dir einen Kaffee trinken und weiterquatschen. Oder einen Rotwein, ist ja schon spät für Kaffee.
    Ich bin noch ziemlich Award-unerfahren und hoffe jetzt im Nachinein, dass niemand beleidigt ist, weil sie nominiert wurde. Aber man muss ja nicht mitmachen, wenn man nicht will. Ich habe übrigens beim letzten Mal auch niemanden nominiert, weil ich keine Zeit und Ruhe dazu hatte. Aber dieses Mal hatte ich einfach Lust, mir mal ein paar lustige Fragen auszudenken, die etwas interessanter sind als "Lieblingsessen" und "Lieblingsfarbe".
    Vielen Dank, dass Du Dir sofort nach dem Urlaub Zeit genommen hast, sie zu beantworten!!!
    Liebe Grüße,
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben keinen Fernseher. Ich lebe länger ohne Flimmerkiste als mit. Und unsere Kids haben sich noch nie beschwert..... Ich möchte dir ymut machen, es ohne zu versuchen :) es geht! Und man lädt sich nicht soviel Schrott ins Lebensgepäck......
    Und ja, wir jammern auf hohem Niveau!! Und das Leben kann auch wundervoll sein, wenn es Schattenbereiche hat. Wer auf das Perfekte Glück wartet, wartet ewig
    Herzlichst
    yase, die gerne das Leben anderer liest ;)

    AntwortenLöschen
  3. Schön, etwas mehr von dir zu erfahren.
    Manchmal könnte ich es mir gut ohne Fernseher vorstellen, da ich ihn nur anschalte, wenn eine Sendung mich auch wirklich interessiert. Schwieriger wird es da schon mit dem Laptop bzw. Internet. Das geht ohne gar nicht ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen