Samstag, 18. Januar 2014

Kleine Auszeit

                

                                            Samstag = Putztag

Zumindest ist das bei mir so und auch nicht mehr abänderbar. Mein Mann sagt oft zu mir "Mensch mach das doch freitags, wenn Du frei hast, dann hast Du's schon erledigt und kannst den Samstag für was anderes nutzen"

.... soweit die Theorie..... Ich hab das dann auch mal ausprobiert. Der kleine Mann war im Kindergarten und ich konnte in Ruhe die Wohnung wieder auf Hochglanz bringen und hatte somit am Samstag "frei".... Nur was mit meiner Zeit anstellen???? Also ich weiß ja immer wie ich meine Zeit rumbringe, weiß mich grundsätzlich auch immer gut zu beschäftigen und eigentlich bräuchte ich ja viel mehr Zeit, als ich tatsächlich zur Verfügung habe. ABER: wenn man ein festes Ritual hat und das läuft plötzlich anders, dann geht das irgendwie gar nicht.... Kennt Ihr das?
Auf jeden Fall wusste ich diesen einen besagten Samstag so überhaupt nichts mit mir anzustellen... vielleicht mal aufs Sofa und entspannen? Äh nee, das ging ja schonmal gar nicht... ganz unruhig und zappelig bin ich irgendwie nur auf- und abgelaufen.....und eines war mir klar: nie wieder freitags.... Es bleibt dabei: Samstag ist Putztag und basta :-)

Und weil heute Samstag ist, hab ich natürlich auch heute geputzt..... meine Männer jage ich meistens dazu aus dem Haus, sonst stehen die mir mehr im Weg rum, als dass sie mir nutzen *lach*.....

Tja und jetzt bin ich schon fertig und habe noch noch ne halbe Stunde "Luft" bis sie wiederkommen. Und deshalb geht's nun tatsächlich zur Entspannung auf die Couch.... Ich habe mir schon Anfang der Woche 2 Zeitschriften "gegönnt" und mir vorgenommen, die erst wenn ich mal einen Moment für mich in Ruhe habe, wird darin geblättert und geschmökert..... Ich würde sagen, genau JETZT ist so ein Moment..... Noch schnell nen Kaffee dazu aus der Maschine lassen und los geht's..... herrlich!!!

Habt alle einen ebenso entspannten Samstag
Liebe Grüße
Eure
Pamy

Kommentare:

  1. Immer diese Rituale! Ich hab auch welche und ich putze auch meistens Samstags. Naja nicht intensiv, dafür hab ich ja auch den Mittwoch und den Freitag. Aber meistens wasche ich Samstags die Wäsche. Nun werde ich auch entspannen und dir wünsche ich noch einen schönen Restsamstag und einen erholsamen Sonntag!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich putze Samstag nie, weil da alle rumhampeln und mehr im Weg sind....
    Aber ich habe auch meinen eingespielten Rhytmus. Und wenn da mal was durcheinander gerät, steht die ganze Woche Kopf :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich hab gar keinen bestimmten Putztag, ich putze wenn es nötig ist und Samstag wäre hier auch
    ganz ungünstig, weil alle zu Hause und da mein Mann die ganze Woche in der Schweiz wohnt,
    fällt der Samstag eh schon raus. ABer stimmt schon, wenn man seinen gewohnten Rhytmus ändern will, dann kommt Frau ganz durcheinander.
    Einen schönen Sonntag
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pamy,
    uih, ich hoffe, deine Putzaktion ist nun zu Ende, du blätterst entspannt in deinen schönen neuen Zeitschriften und kannst dich auf einen Neustart für die Mütze kümmern...
    ;o)
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Pamy,
    ersteinmal ein frohes neues Jahr!!
    Das mit dem Putztag ist wirklich so eine Gewohnheitssache! Bei mir ist es tatsächlich der Freitag! :)
    Ich würde mir allerdings auch den Samstag raussuchen, doch am Wochenende putzen, da flippt mein Mann aus! Er kann es nicht ausstehen, wenn ich am Wochenende herumwirbel und keine Zeit für Ihn und die Kinder habe! :)
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Pamy,
    dank meiner unordentlich Großfamilie muss ich eigentlich täglich irgendwo putzen und aufräumen, aber mein großer Putztag ist der Sonntag, ohne Witz. Ich werde auch öfter gefragt, warum ich das ausgerechnet am Sonntag mache, tja, die Macht der Gewohnheit. Jetzt bin ich aber gerade fertig und mache genau das, was Du gestern gemacht hast Mit einem Kaffee in Zeitschriften schmökern.
    Dir noch einen schönen Restsonntag!
    Liebe Grüße,
    Karin
    Und natürlich habe ich Deine schönen Schmetterlingsohrringe gesehen, Du hast einfach viel zu viel Talente!

    AntwortenLöschen