Donnerstag, 28. April 2016

{RUMS} mit meiner neuen Mini Beach Bag


Ach ich sags Euch: ich bin ganz schön aufgeregt. Spontanurlaub ist wirklich etwas Großartiges.

Zunächst wollten wir überhaupt nicht verreisen, weil es Schwierigkeiten mit den gemeinsamen Urlaubstagen gab, dann so wenigstens über die Pfingstfeiertage für 4 Tage vielleicht ins Allgäu oder so. Das ist schließlich immer noch besser als gar nicht wegzufahren. Doch dann ergab sich doch noch die Möglichkeit, gemeinsam frei zu bekommen und nach der  Überlegung "wohin?" (eigentlich wäre ich auch mal gerne nach Holland ans Meer mit nem Abstecher nach Amsterdam gefahren)  und der langen Suche nach was Schönem in Mallorca - was sich allerdings als nicht ganz so einfach herausgestellt hat - sind wir irgendwann dann doch wieder da gelandet, wo wir im letzten Jahr schon waren (besser gesagt im Nachbarhotel).  ..... In zwei Wochen geht's bereits los und ich freu mich schon jetzt wie Bolle.... der Gedanke endlich warme Sonnenstrahlen auf der Haut spüren zu dürfen, löst bei der aktuellen Wetterlage einfach nur Vorfreude pur bei mir aus.

Und wenn ich mich ganz besonders freue, muss ich mir auch immer was Hübsches nähen..... Genau passend dazu fiel mir dann auch noch der Mini-Beach-Bag-Taschenschnitt von Hamburger Liebe in die Hände. Als hätte es mein Pinterestboard geahnt :). Als Strandtasche ist sie mir zwar ein bisschen zu mini, aber ich hab ja auch schon diese hier. Die die ist natürlich schon wirklich sehr groß und nix, wenn man mal so kurz über die Promenade huschen will. Dafür ist die Mini-Beach-Bag jedoch bestens geeignet und sowas braucht man - besser gesagt frau - schließlich immer.























Für Handy, Zimmerkarte und ein bisschen Kleingeld hab ich mir noch ne kleine Reißverschlussinnentasche eingenäht. Allerdings ist die Tasche im Original schon wirklich sehr sehr mini (vielleicht auch eher für Kinder gedacht?), deshalb habe ich den Schnitt dann doch ein wenig vergrößert  (im Kopierer auf 130%). Könnte ja sein, dass die Shoppingtour spontan dann doch ein wenig größer ausfällt - man weiß schließlich nie *grins*. Sie lässt sich übrigens ganz klein zusammenfalten und findet so auch im kleinsten Koffer ihren Platz. Im Übrigen ist die Größe perfekt -wie in der Anleitung beschrieben- für ein Handtuch, ein Buch, Sonnenbrille, Sonnencreme und einen Ersatzbikini. 

Ich bin wirklich total happy damit und nun freu ich mich gleich noch ein bisschen mehr auf die paar Tage Auszeit mit Sonne und Meer. Jetzt husche ich noch schnell zum heutigen RUMS, bevor ich damit beginne, ne Liste zu schreiben, was ich alles noch für den Urlaub brauche. Auf Sommer sind wir schließlich hier noch gar nicht eingestellt, da müssen erst noch neue T-Shirts, Sandalen & Co (zumindest für den Junior) her und ich werd mal nach meinen Sommerkleidchen im Schrank wühlen müssen. Das Leben kann schon echt schön sein ♥♥♥

Schnitt und Anleitung: Mini Beach Bag von Hamburger Liebe (Freebook)
Außenstoff: Swafing
Innenstoff: Stoffmarkt


Sonnige  und vor allem vorfreudige Grüße
***
Pamy

Kommentare:

  1. Ich wünsche Dir schonmal eine tolle Zeit. Die Tasche sieht so richtig nach Urlaub aus. Viel Spaß bei den Vorbereitungen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Pamy,
    oh,wie schön!Ich freu mich mit dir und Meer geht immer,was?!
    Die Tasche ist perfekt für den Strand und das Muster ist auch so schön sommerlich.
    Habt ihr Pfingstferien?
    Dieses Jahr geht es nicht ans Meer für uns,ich freu mich aber auch schon auf den Juli:)
    Viel Spaß beim Vorbereiten wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, Pfingstferien sind das... Sommerferien haben wir in Ba-Wü ja dann erst ab August.

      Dankeschön ♥

      Löschen
  3. Oooooh, Pamy macht Urlaub und genießt die Sonne. Ich freu mich sooo für dich!! Genieße die Auszeit!! Das Freebook habe ich mir auch abgespeichert - ich dachte allerdings, dass die Tasche ein wenig größer wäre. Deine Tasche sieht suuuper schick aus. So schöne Stoffe, tolle Kombination und mit dem kleinen Reißverschluss auch noch praktisch. Sehr sehr fein.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Na, das ist ja wohl eine Überraschung, von der vor ein paar Tagen noch keine Rede war! ( Dafür hat die Tochter gestern von gemeinsamen Ferien im Odenwald statt in Holland gesprochen - auch was Neues ).
    Dann viel Spaß beim Vorbereiten! Ein schöner Schritt ist ja schon getan...
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir paaren sich gerade Fernweh mit ein wenig Neid ;-) Nein, ich tauche in deine Bilder rein und stelle mir einfach vor ich würde mitkommen...genieße es! Schöne Tasche!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  6. Toll, ich freu mich für dich. Sonne, Strand und Erholung.... super!
    Und eine schöne Tasche ist es auch geworden.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  7. Super Tasche! Würde super passen für meine neue Sonnenbrille :D

    AntwortenLöschen