Mittwoch, 20. April 2016

{Mittwochs mag ich} Brot backen



Immer wieder -und in letzter Zeit auch besonders gehäuft- zeigt die von mir hoch geschätzte Caro vom Draußen nur Kännchen-Blog, den ich wirklich sehr verehre, selbstgebackenes Brot. Seit Neuestem auch im Topf gebacken (das hab ich zuvor ja noch nie gehört). Und das Tolle dabei ist: der Teig muss überhaupt nicht gehen und kommt vielmehr einfach so direkt in den noch kalten Backofen. Das fand ich neulich schon total spannend und habe das Dinkel-Möhren-Nuss-Brot nach dem Rezept von hier direkt auch nachgebacken. Leider war es zu schnell verputzt, um noch schnell irgendwelche Fotos machen zu können.

Anfang dieser Woche hat Caro dann wieder ein Rezept gebloggt, welches mich direkt angesprochen hat und da wir eh frisches Brot brauchten und ich alles zu Hause hatte, hab ich mich abermals direkt ans Nachbacken gemacht. Herrlich wie superschnell das ging (die angekündigten 3 Minuten werden glaube ich in der Tat nicht überschritten) und zudem schmeckt es auch noch super lecker.... wenn das Brot noch lauwarm ist, reicht wirklich nur ein bisschen Butter drauf *herrlich*. Und alleine dieser Duft, der durchs Haus geht, wenn es so vor sich hinbackt - man hat dabei das Gefühl, als stünde man direkt beim Bäcker in der Backstube. Soooo toll ♥♥♥

Nur hatte ich kein Dinkelvollkornmehl mehr und hab das Brot daher mit normalem Dinkelmehl Typ 630 gebacken, so bleibt das Brot auch relativ hell. Auch habe ich auf Körner und Nüsse verzichtet, da der Herr Sohnemann Brot gerne ohne irgendwas drinne mag. Aber beim nächsten Brot muss er da durch, denn mein Mann und ich sind Nuss- und Körnerfans und vor allem kann man damit auch so herrlich experimentieren. Da muss er dann halt einfach mal durch :)

Auf jeden Fall bin ich nun so schwer vom selber Brot backen angetan, dass ich das definitiv ausweiten und es nicht bei den beiden Exemplaren belassen möchte. Ich werde mir direkt neues Mehl holen und auch so mit ein paar Zutaten spielen, denn das ist echt was Tolles. Selber Brot zu backen hat irgendwie was Elementares - finde ich zumindest.
  
Schöne Grüße!

***
Pamy

Kommentare:

  1. Liebe Pamy,
    dein Brot sieht wirklich lecker aus und ich kann den Duft fast riechen.
    Ich backe hin und wieder auch selber Brot und werde mir jetzt gleich mal die Rezepte anschauen.
    Danke für die Inspiration.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Pamy,
    das Brot sieht wirklich sehr lecker aus. Aber ich habe soviel Brotrezepte und hole mein Mehl in der Mühle. Ich backe meist mein Brot selbst. Hole aber das Mehl meist frisch aus der Mühle, da man bei Vollkonmehl ziemlich vorsichtig sein muß, sagte man mir.

    Dinkelvollkornbrot mit Walnüssen habe ich letztens gebacken. Aber ich könnte es tatsächlich mal mit Karotten probieren.

    Lieben Gruß Eva
    ich back am Sonntag erst mal eine Rote Beete Torte nach einem
    Buch, das ich morgen vorstellen werde. GEnial!

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt nichts besseres wie frischgebackenes Brot. Herrlich dieser Duft!
    Aber leider bin ich völlig talentfrei, was das angeht. Tja, so wird mein Lieblingsbäcker schon nicht arbeitslos. ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pamy,
    endlich habe ich auch den Weg zu dir gefunden. Gleich bei meinem ersten Besuch entdecke ich selbstgebackenes Brot. Wir lieben selbstgebackenes Brot in allen Variationen. Dein Brot sieht sehr lecker aus und ich kann den Duft förmlich riechen. Nach dem Rezept für das Dinkel-Möhren-Nuss-Brot muss ich unbedingt gleich mal schauen, das klingt sehr interessant. Gerne besuche ich dich bald wieder :-)
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie toll, ich liebe Topfbrote. So viele leckere Möglichkeiten und das Ergebnis überzeugt mich jedes Mal. Da greift bei uns immer das "Gesetz der ersten Scheibe": Unbedingt noch leicht warm mit etwas Butter und ggf. ner Prise Salz genießen! :)

    Liebe Grüße
    Anita ☆

    AntwortenLöschen
  6. Brot im Topf habe ich auch nch nie gemacht! Deshalb schaue ich mir gleich mal deine Links an!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Ich sollte mir Gedanken darüber machen, weshalb ich nicht gerne backen.... Dein Brot hört sich zu lecker an!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Pamy,
    leckeres Foto und den Duft rieche ich bis hier:)
    Lasst es euch schmecken!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt hast du mir aber Appetit gemacht liebe Pamy ❤️ Ich glaube ich muss auch mal wieder Brot backen! Das sieht soo lecker aus!!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Das finde ich jetzt total lustig, weil ich nämlich genau dieses Brot auch angeschmachtet habe und sabbernd davorsaß. Am liebsten hätte ich es ebenfalls direkt nachgebacken, nur besitze ich leider den passenden Topf nicht. Blöd.
    Vielleicht sollte ich aber über die Anschaffung eines solchen ernsthaft nachdenken. Bei meinen Kindern darf übrigens auch kein Körnchen im Brot zu finden sein. Und dabei habe ich Walnüsse so gerne....
    Liebe Grüße
    Jutta - nun brot-"durstig"

    AntwortenLöschen