Samstag, 6. Dezember 2014

Hohoho......




Socken links: Grüdl, Hot Socks Diamond, Farbe 07, Gr. 34/35
Socken rechts: Wolle Rödel, Sport- und Strumpfwolle, Streifencolor, Gr. 39/40



Neulich beim allsonntäglichen Essen bei meinen Eltern: 

"Tante?"
"Ja?"
"Strickst Du uns auch mal Socken?"
"Klar!"

Strahlende Kinderaugen. 

Hättet Ihr das gedacht? Dass mein 9-jähriger Neffe und meine 6-jährige Nichte sich Socken wünschen? Und dann auch noch selbstgestrickt? In einer Welt von Spielkonsolen und Mädchenträumen in Rosa oder Glitzer? 

Früher war es ja so, dass die Omas immer alle mit ihren selbstgestricken Socken versorgt haben. Egal ob man wollte oder nicht. An Weihnachten gab es eben Socken. Weil sie so schön warm und praktisch sind. Meine Oma ist leider schon vor über 10 Jahren gestorben und mit ihr somit auch unser "Sockenlieferant".... Es scheint, als sei ich nun in ihre Fußstapfen getreten. 



Sehr zur Freude auch meines Vaters . Auch er fragte mich ein paar Wochen vor seinem Geburtstag, ob ich ihm denn welche stricken könne. Und ich muss sagen, ich war für diese Frage sogar dankbar, da es im Normalfall alles andere als einfach ist, ihm ein Geschenk zu machen, dass ihm am Ende auch wirklich gefällt, bzw. was er auch gebrauchen kann. Es ist wie bei den Meisten.... er hat alles und was er sich wünscht, kauft er sich meist selbst. Und so hat sich quasi eine Geschenkemarktlücke für mich aufgetan. Eine Win-Win-Situation quasi! 

So hat er natürlich dann auch das gewünschte Paar bekommen. Meine Mutter hat mir diese Tage nun erzählt, dass er diese Socken wohl total in Ehren hält. Nur sonntags zieht er sie an. Und er hat ihr gegenüber anscheinend nun auch schon geäußert, ob sie meine, er könne mich wegen Weihnachten nochmal fragen.... Sie hat ihm aber daraufhin gleich gesagt, dass das nicht geht. Ich hätte viel um die Ohren und dafür reicht die Zeit einfach nicht mehr.... 


Da ich aber nun mit diesen zwei Paaren für Nichte und Neffe fertig bin (die gibts nämlich nun zu Nikolaus), hätte ich nun sogar wieder Kapazitäten frei *lach*...... So kann er nicht nur sonntags, sondern ab Weihnachten dann auch sogar schon samstags schöne warme Socken anziehen. 

Nur wenn ich jetzt am Montag schon wieder ins Wollegeschäft gehe, dann denken die in dem Laden bald ganz sicher, dass ich ein Rad ab hab.... aber egal. Es geht hier schließlich nicht um meine Wollekaufsucht, sondern ausschließlich um das Wohlbefinden meines  Herrn Papas. ;)

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen tollen Nikolaustag und morgen einen schönen 2. Advent. 



Liebe Grüße
Pamy

Kommentare:

  1. Liebe Pamy,
    :)) deine Mama hat ja toll reagiert ;) Das mit den Socken für Papa kommt mir sooooo bekannt vor :)))))
    Hübsch sind sie geworden!!
    Dir einen schönen 2. Advent!
    Ganz herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Pamy,
    das ist wunderbar! In unserer digitalen Welt mit Handarbeiten Freude zu bereiten finde ich mit das Schönste... Toll sind Deine Socken für die Kinder geworden und es freut mich für Dich, dass Du auch Deinem Papa so eine große Freude bereitest. Ich kenne das auch, viele Überlegungen und Beratungen, um etwas Sinnvolles zu finden.
    Liebe Nikolausgrüße, Charly

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Pamy,
    es gibt doch nix Schöneres als selbstgemachte Geschenke!
    Damals gab es immer nur kratzige Schafwollsocken bei uns....
    Aber jetzt gibt es ja die tollsten Wollsorten,da kratzt nix mehr.
    Einen schönen Nikolaustag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Im Wollgeschäft freut man sich über Stammkunden. Wundern tut man sich über die, die sich jedes Mal Anleitungen aussuchen, die sie nicht verstehen, und dann andauernd mit Fragen vorbeikommen :D
    Socken kommen wirklich besser an, als man oft denkt. :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Pamy, ich finde die Socken alle so witzig, könnte sie aber niemals anziehen, weil ich Wolle auf der bloßen Haut nicht vertrage. Bei Wollspullis, wenn ich dann mal einen kaufe, muss ich immer ein T-Shirt unterziehen. Blöd! Sonst hätte ich auch gerne ein Paar....!
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  6. Socken stricken ist eines wo ich mich leider noch nicht dran gewagt habe. Naja, vielleicht ein guter Vorsatz fürs neue Jahr ;) Deine Socken sind sehr schön geworden . Lg Nine

    AntwortenLöschen
  7. Also ich nehme dann mal die linken Socken :-)!
    Deine Socken sind grossartig und diese Farben sind der Hit! Überhaupt keine langweiligen Omasocken in tristen Tönen, darum gefallen wohl diese trendigen Socken der Jungmannschaft so gut!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Selbstgestrickte Sockeln sind einfach die Feinsten. Mama muss mir das auch mal zeigen.

    Einen schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Die Socken sind voll schön geworden.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen