Montag, 17. März 2014

Meine Leibspeise



Heute habe ich einen absoluten Fehler begangen.... ich habe nicht gefrühstückt... weder zu Hause, noch auf der Arbeit und irgendwann fing es an: der Heißhunger auf alles was es zu Essen gibt, machte sich in mir breit....... Geistig bin ich alle Gerichte dieser Welt durchgegangen und habe mir ständig überlegt, wie das oder jenes jetzt wohl schmecken würde....
Irgendwann bin ich dann an meinem absoluten Lieblingsessen hängen geblieben und dann war es auch schon beschlossen: heute gibt es Lasagne...... aber zuerst hieß es einkaufen, was mit Heißhunger echt ein schwieriges Unterfangen ist, weil man sich die ganze Zeit zusammenreißen muss, nicht alle Regale auf einmal leer zu kaufen. Aber zum Glück hatte ich mich ganz gut im Griff. 



Nachdem das Essen mittlerweile verputzt ist, kann ich am Ende sagen, dass sich das Hungern echt gelohnt hat, denn die Lasagne war wirklich verdammt lecker und sie hat es auch absolut verdient, sich als meine Leibspeise bezeichnen zu dürfen .... *lach*

Bis auf ein paar Kleinigkeiten mach ich meine Version im Prinzip wie dieses Rezept hier *klick*.... ich nehme nur viel mehr Tomatenmark, außerdem 2 Dosen Tomaten und gieße das Ganze noch mit nem 1/2 Liter Fleischbrühe auf. Sonst ist es aber identisch. 

Nun werde ich warten, bis die Sendung meines kleinen Mannes zu Ende ist, ihn ins Bett bringen und es mir mit einem Buch und ordentlich gefülltem Bauch auf dem Sofa gemütlich machen. 

Ich wünsche Euch allen einen ebenso entspannten Abend. 

Liebe Grüße
Eure 
Pamy


Kommentare:

  1. Ich kann nicht ohne Frühstück. Da kann man mich um neun schon zusammenwischen....
    Aber Lasagne ist total lecker!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. . . . gabs bei uns am Samstag - ist wirklich eine absolute Leibspeis . . . bei allen in der Familie und immer wieder ;O)
    Aus Niederbayern,
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Pamy,
    da auch ich momentan eher zeitknapp bin (wann eigentlich nicht, ähem?), habe ich Deine letzten Posts nur überflogen, obwohl ich ja froh war, endlich mal wieder was von Dir zu hören. Du kennst das ja, bei liebgewonnenen Bloggerinnen macht man sich dann wirklich seine Gedanken, ob sie vielleicht ernsthaft krank sind oder ähnliches...
    Aber zur Lasagne muss ich ja jetzt sofort laut Juhu schreien. Ich esse ja wirklich nicht gerne Fleisch, aber ohne Lasagne könnte ich nicht leben. Und deshalb gabs die Lasagne nicht nur bei Dir und in Niederbayern, sondern am Wochenende auch bei uns. Herrlich!
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pamy,
    ohh, lecker, da bin ich auch Feuer und Flamme...Ein sehr leckeres Essen und ich hoffe, du hattest einen gemütlichen Abend.
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Pamy,
    das sieht ja sehr lecker aus!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  6. Ach, das kommt mir irgendwie bekannt vor ;-) Hin und wieder schaffe ich es auch nicht etwas zu frühstücken und dann sucht man sich die leckersten Rezepte im Geiste zusammen. Und für Lasagne bin ich auch immer zu haben.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen