Mittwoch, 26. März 2014

Ein Haus im Grünen


 

Heute schmücke ich mich mal mit völlig fremden Lorbeeren, denn weder die Idee noch die Umsetzung stammt von mir. Es ist vielmehr eine Bastelei, mit der der kleine Mann am Samstag vom Kindergeburtstag zurück kam.... ich fand die Idee bzw. die Ausführung aber sooo schön, dass ich sie Euch einfach mal zeigen muss. 

Eine (gekochtes) Ei wurde als Haus bemalt, ein Dach und ein Schornstein aus buntem Papier darauf geklebt, mit Watterauch verschönert und auf eine Wattebett mit Kressesamen gestellt..... 


Die letzten Tage haben wir kräftig gegossen und mittlerweile haben die Samen gekeimt und sind auch schon ein bisschen gewachsen, so dass das (Eier-)Häuschen in der Tat so aussieht als stünde es auf einer grünen Wiese. 

Coole Idee, oder????

Seid alle lieb gegrüßt

Eure 

Pamy



Kommentare:

  1. Hallo Pamy!
    Das ist aber wirklich eine schöne Idee. Meine beiden haben auch immer so tolle Sachen aus dem Kindergarten mitgebracht da war ich immer total gerührt.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist eine tolle Idee. Sieht witzig aus und einfach nachzumachen. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Pamy,
    die Idee ist genial und schnell umzusetzen!
    Danke fürs Zeigen!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen