Freitag, 24. April 2015

Friday-Flowers und Neues von der Nähfront






Was hab ich am Mittwoch nicht noch getönt von meiner großen Näheuphorie.... und das bevor ich überhaupt damit begonnen habe. Die Realität war/ist dagegen dann schon wieder eine ganz andere. Anfangs noch überaus motiviert, hab ich mich  auch wirklich gleich ans Shirtnähen gemacht.... mit tollem Stoff (wie ich da noch fand) und nem noch tolleren Schnitt. Einfach zu nähen, die Form voll meins, also alles perfekt - soweit zumindest die Theorie. Genäht wars auch gleich.... dann die Anprobe: passt nicht. Na toll!!!!! Wer bitte soll in DIESE Ärmel passen??? Ich auf jeden Fall nicht, dabei hab ich doch extra schon ne Größe mehr zugeschnitten als ich normal habe. Auch am Bauchbereich passts überhaupt nicht so wie es sollte und zu kurz wars auch. Also entweder bin ich zu doof, der Stoff (zwar ein Jersey, aber mit wenig Elasthananteil) war doch nicht der richtige oder der Schnitt ist nix...... was weiß ich, auf jeden Fall hat mich das echt frustriert. Mal sehen, ob ichs noch irgendwie retten kann. 

Zum Glück hab ich ja noch einen zweiten Schnit und auch Stoff gekauft. Für eine Tasche. Ebenfalls eine Herausforderung für mich, denn Ihr wisst, ich bin ja eher so der Schnell-Näh-Typ. Ohne großes Gedöns, einfach und schlicht, das ist eher so meine Devise. Für diese Tasche wollt ich aber mal ein bisschen mehr machen. Es geht auf den Sommer zu, es wird allmählich warm, ich wills entsprechend bunt. Bunt heißt allerdings viele Stoffe, viele Stoffe heißt viel schneiden. Viel Schneiden heißt viel Bügeln und das bedeutet auch wieder viel und lang nähen. Bisher hab ich nun auch schon alle Teile zugeschnitten, jetzt heißt es Vließeinlagen draufbügeln und dann kanns losgehen. Bitte drückt mir die Daumen, dass das besser klappt, sonst werf ichs echt an die Wand und hol wieder meinen Wollkorb hervor. Sockenstricken kann ich mittlerweile wenigstens blind. 


Dafür hab ich wenigstens schöne Blümchen. Gelbe Tulpen würde ich mir zwar vermutlich nie selber kaufen, weil ich nicht unbedingt der Gelbfan bin, doch ich hab sie geschenkt bekommen und in der Vase gefallen sie mir eigentlich dann doch richtig gut. Es geht eben manchmal dann doch auch noch anders, als immer nur mit rosa, pink oder weiß (obwohl ichs in der Collage ja dann doch mal wieder nicht lassen konnte, aber da kann ich nix für, das sind schließlich die Stoffe für die Tasche *grins*)

So, jetzt gehts noch  ganz schnell rüber zu Helgas heutigen Friday-Flowers und danach muss ich schon wieder los. Freitags ist nicht nur mein freier Tag, sondern auch mein viel Besorg-, Nocherledigenmuss- und Organisiertag. Und heute zudem noch Arzttag. 

Habt ein schönes Wochenende
Pamy




Kommentare:

  1. Es ist soo schade und ärgerlich, wenn man (meist teuren) Stoff verschneidet. Ich fühle mit Dir, liebe Pamy!! Deine gelben Blümchen passen so wunderbar zum Stoff - es ist kaum zu glauben und dann wieder diese süßen Herzchen-Nähnadeln.. zucker!! Stundenlang könnte ich mir Deine Arrangements anschauen, aber ich muss weiter... nach draußen, der letzte sonnige Frühlingstag in diesem April.. also husch, husch!! Hab't ein fröhliches Wochenende. Drücker, Nicole.

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück dir die Daumen, dass die Tasche ein Traum wird und wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Ich drück ganz fest die Daumen und meine Bewunderung ist dir ohnehin gewiss.
    MIR gefallen deine gelben Tulpen richtig gut (genau wie die Collagen).
    Frohes Schaffen und trotz der vielen Erledigungen einen schönen Freitag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Oh je ich fühle echt mit dir! Das klappt jetzt bestimmt besser. Deine Tulpen sehen super zu dem Stöffchen aus.... aber mir geht es wie dir, ich bin überhaupt nicht der Gelbfan ;))
    Hab ein wunderschönes Wochenende!! ♥
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Mir macht Gelb gute Laune (solange ich die Farbe nicht an mir selber trage...). Deine Stoffe machen richtig Frühlingslaune. Da bin ich dann auf deine Tasche sehr gespannt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt sitz' ich hier und lache mir eins, du Liebe! Ich kann's förmlich vor mir sehene, wie du ziehst und zuppelst ;-)
    Ich hätte schon beim zuschneiden versagt (wäre nicht das erste Mal) und würde dann auch lieber stricken. Dann weiß ich wenigstens, das es was wird, yep.
    Ich freu mich so, dass dir meine Bilder so gut gefallen! (ich freue moch, dass ich meinen eigenen Stil gefunden habe und da tut's dann richtig gut, wenn so ein tolles Feedback kommt)
    Hab' einen guten Start in die neue Woche & sei lieb gegrüßt ... Frauke

    AntwortenLöschen