Dienstag, 27. Januar 2015

Vom Strickzeugbeutel zum echten Allrounder





Geplant war eigentlich, dass ich mir einen Strickzeugbeutel bzw. -täschchen nähe. Denn ich stricke ja nicht nur zu Hause sondern auch mal auswärts.

Einstweilen war es bei mir nämlich immer so, dass ich das Strickzeug einfach so in meine Handtasche geworfen habe, zwar in eine separate "Ecke" - sprich Abtrennung - aber da kam es dann doch ab und an mal vor, dass sich der Schlüsselbund drinne verirrt hat und sein Unwesen mit der Wolle und den Nadeln trieb. Und nachdem letzten Woche beim Herauskrammen des Strickstücks aus der Tasche mehr Maschen außerhalb der Nadel als auf der Nadel waren bzw. eine Nadel auch ganz abhanden gekommen ist, war mir klar, ich muss mir da was einfallen lassen bzw. schnellmöglich Abhilfe schaffen.




Deshalb habe ich mir nun einen kleinen Strickzeugbeutel genäht. Ein bisschen größer als ein normels Kosmetiktäschchen, aber auch nicht zu groß, da es ja noch in die Handtasche passen soll (große Strickprojekte passen zwar nicht hinein, aber die schleppe ich eh nicht ständig mit mir herum und wenn, dann hab ich entsprechend genügend andere Taschen, auf die ich dann zurückgreifen könnte.

Verwendet habe ich dazu ein Hosenbein einer ausrangierten Jeans meines Mannes. Das Leben in meiner Handtasche ist nicht einfach, da musste schon etwas Robusteres her ;) .... den Stoff für das Innenfutter und das Applikationsherz hatte ich noch von meinem Lieblingskissen von hier übrig und die Größe hat sich mehr oder weniger am abgeschnitten Teil der Hose orientiert, was ich völlig nach Gefühl und ohne große Gedanken einfach so abgeschnitten habe. 




Als wir heute ins Krankenhaus zur Routineuntersuchung des kleinen Mannes mussten, habe ich das Täschchen spontan zweckentfremdet, um seine Unterlagen sicher darin verwahren zu können. Wie ich dabei festgestellt habe, ist die Größe für Unterlagen wirklich absolut perfekt, ich denke da auch gerade an Reiseunterlagen o.ä. Und das I-Tüpfelchen ist, dass selbst das iPad hineinpasst, als hätte ichs  zuvor abgemessen. 

Ein absoluter Allrounder, der vermutlich zu einem täglichen Begleiter von mir werden wird und den ich schon jetzt heiß und innig liebe ♥♥♥









Liebe Grüße, 
Pamy

Kommentare:

  1. Schön!
    Ich habe auch so einen Beutel - da kommt keine noch so separate Handtaschenecke ran ;-)
    Genieße es!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich toll !
    Und weil ein Herz drauf ist, lade ich dich ein zu meiner Linkparty HERZENSANGELEGENHEITEN und würde mich freuen, wenn du auch mein Logo mit auf deinen Blog nehmen würdest.
    LG Ellen von nellemiesdesign.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein toller Allrounder ♥ Gefällt mir richtig gut und der hält sicher einiges aus - so hat eine alte Jeans ein tolles zweites Leben bekommen!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  4. so einfach und so genial !

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Tasche! Echt flexibel.
    Ich habe auch noch ein paar Jeans übrig...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine praktische, flexible Tasche. Gefällt mir.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hosenbeinrecyling ist echt was tolles und es sieht absolut schick aus, dein Täschchen.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich sehe schon kommen das dein armer Mann bald ohne Beinkleider durchs Leben muss :D. Die Tasche ist wirklich toll geworden, davon kann Frau eh nie genug haben.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Pamy,
    sehr schön geworden und auch sehr praktisch. Ich habe auch immer mehrere kleine Täschchen in meiner großen Handtasche.
    LG, Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  10. Hallihallo, das schaut aber schön aus. Ich mag den Stoff, ist richtig gut geworden. Viele Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  11. Super schönes Täschchen.. was Du aus ollen Buchsen alles zaubern kannst..liebe Pamy.. staun!!
    Echt toll!! Sowas fehlt mir auch noch.
    Danke fürs Teilen! Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. So einfach und doch so schön! Und dann auch noch so praktisch. Ich weiß schon was ich aus dem nächsten Jeansbein nähen werde :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  13. Cooles Teilchen! Und mit Reissverschluss geschlossen?
    Toll!
    Bei der Untersuchung war alles in Ordnung?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  14. Ich möchte dich herzlichst einladen dieses wundervolle Herz-Design auch bei meiner Valentins-und Muttertags-Linkparty zu verlinken: http://pamelopee.blogspot.de/2015/01/crealopee-valentinstag-spezial.html
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  15. Super, genau soetwas brauche ich auch :-) Tolle Idee und auch super schöne Umsetzung :-)


    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  16. Echt super geworden und so praktisch liebe Pamy! Die Idee mit dem Hosenbein finde ich klasse!! Dieser Stoff hält bestimmt auch ne Menge aus - muss er ja auch in einer HANDTASCHE!!!
    Wenn du magst, schau doch nochmal in meinem Hibiskusblüten-Post vorbei ... könnte sich für dich lohnen ;).

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  17. Wie toll! ♥ Und super, dass du es dazu noch so vielseitig einsetzen kannst. Perfekt!

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  18. Cool, so einen Alltagsbegleiter brauche ich auch - bei mir fliegt in der Handtsche alles durcheinander. Und wie cool, dass das mal ein Hosenbein deines Mannes war!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  19. Toll, dass so ein Täschchen so vielseitig ist!
    Sonst alles O.K.?
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  20. Klasse, das hast du dir aber ein richtig schickes Allroundtalent genäht.
    Danke fürs Teilen :-)
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  21. Und vor allem ein ziemlich scböner Allrounder!
    Toll sieht das Täschchen aus.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  22. Da musste ich doch direkt mal gucken kommen, wie deine Stricktasche denn aussieht :-) Gefällt mir auch sehr, vor allem ist sie etwas größer als meine und so vielseitig.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen