Samstag, 29. November 2014

Adventskranz und Friday-Flowers




In jedem Jahr mache ich meinen Adventskranz selbst, in jedem Jahr ist er anders, niemals nie gibt es zweimal dasselbe Exemplar. Wobei das so nichtmal geplant ist. Denn immer denke ich eigentlich aufs Neue: "Dieses mal gefällt er mir so gut, das behalte ich für das nächste Jahr bei".... Naja und dann kommt mir aber wieder eine neue Idee, oder ich sehe irgendwo etwas und schon ist das Vorhaben wieder über den Haufen geworfen.

Dieses Jahr hat mich Verena´s Adentskranz von dem ganz wunderbaren Blog Hamburg von Innen inspiriert. Ich habe ihn gesehen und sofort gewusst: "Das isser".... dass ich bis auf die Kupfer-Muffen (und die gabs für nicht mal 4€ im Baumarkt) alles was man dazu braucht zu Hause hatte, hat diesen Plan nochmals untermauert. Und natürlich auch der geringe Zeitaufwand. Ein bisschen was habe ich allerdings abgewandelt um dem Ganzen dann auch meine persönliche Note zu geben. Außerdem hab ich die Muffen noch mit Heißkleber an der Schieferplatte festgeklebt, weil mir das Konstrukt sonst doch ein bisschen zu instabil gewesen wäre (ist beim Testen ein paarmal umgekippt, was mit brennenden Kerzen vielleicht nicht ganz so lustig geworden wäre... und außerdem hätte ich dann wohl auch mit meinem Brandschutzbeauftragten Zuhause Ärger bekommen *kicher*).

Dann einfach ein paar Sterne ausgeschnitten, aufgefädelt, an einen kleinen Ast gehängt, in die Vase gestellt - und fertig. Ach ich liebe es, wenn es einfach und dann auch noch so schnell geht. Wobei ich zugegebenermaßen den Ast noch ein bisschen so drehen muss, damit er bzw. die Sterne  nicht in die Flamme beim Anzünden der Kerzen kommen. Und hier kommt wieder der Brandschutzbeauftragte ins Spiel *grins*

Mir gefällt mein "Kranz" in diesem Jahr wirklich besonders gut (ob er es vielleicht schaffen mag, nächstes Jahr wieder auf den Tisch zu kommen?), ich muss ihn auch immerzu und immer wieder  betrachten. Nicht voller Stolz, weil es diesmal wirklich keine Arbeit war, aber irgendwie schon so voller Begeisterung ... 





Und weil ein kleines Vasen-Arrangement mit dabei ist, wandere ich doch gleich damit auch noch zu den heutigen Friday-Flowers, sowie zur lieben Kebo, die ab Samstag sämtliche Adventskränze sammelt. 

Euch allen einen tollen Freitag und einen noch tolleren 1. Advent

Liebe Grüße
Eure
Pamy

Kommentare:

  1. Liebe Pamy,
    ich finde den richtig toll. Echt mal was anderes.Gut, dass du als Brandschutzbeauftragte ein Auge auf die Äste hast, dann kann am Sonntag ja nix schief gehen.
    Liebe Grüße in den Tag von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Pamy,
    das ist aber wirklich mal ein ganz anderer Kranz.
    Aber man erkennt ihn als Adventskranz. Und mit dem Kupfer und Schwarz sieht er richtig stylisch aus.
    Auch die Sterne sind eine schöne schlichte Idee.
    Hab ein besinnliches Wochenende,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön ist deine moderne Interpretation dieses Adventskranzes geworden.
    Bis auf die Kerzenhalter in Kupfer (übringes eine schöne Idee) - ganz im zur Zeit so beliebten schwarz-weiss Design gehalten. Die Vase passt übrigens perfekt zu den Kerzen!
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenene wünscht dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pamy, wunderbar!
    Richtig richtig schön ist dein "Kranz" geworden. Schlicht und doch ganz besonders!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Genial die Kupfermuffen, das wäre was für mich, das kriege ich noch hin.
    mach es Dir schön
    Judika

    AntwortenLöschen
  6. vielleicht kommen ein bischen grün oder blüten aus den zweigen im dezember ? schöne adventzeit !

    AntwortenLöschen
  7. Na klar schau ich hier mal vorbei :)
    Sehr schön geworden, Dein "Muffenkranz"... mit weiß auch nochmal ganz anders, als meiner mit grauen Kerzen.
    Schönen Advent Dir!

    AntwortenLöschen
  8. Das nenne ich eine gelungene Idee.. Kupfermuffen!! Genial..!! Ab in den Baumarkt endlich eine erschwingliche Kupfervariante! Vielen, vielen Dank für's Zeigen, liebe Pamy!! Herzliche Grüße und ein besinnliches Adventwochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Pamy,
    ich denke auch in jedem Jahr: so mache ich ihn nächstes Jahr wieder! Aber dann habe ich wieder eine ganz andere Idee :)
    Dieser ist richtig stylisch und mal etwas ganz anderes. Gefällt mir sehr gut!
    Ganz herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Hui, das ist ja ein sehr stilisierter Adventskranz! Aber es hat was...
    Ich habe bisher noch gar keinen, weiß auch nicht, ob ich einen machen werde. Hier kommt wieder eine bedrückende Nachricht nach der anderen ins Haus...
    Ein schönes Wochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Trifft wieder mal total meinen Geschmack... ich muss ja rund und so, sonst sind die Minis nicht glücklich, aber habe schon den von Vreni bewundert und Deiner ich auch klasse! Magst Du Ihn nicht morgen bei mir verlinken? Ich sammle dann alle auf dem Pinterestboard, so wie vergangenes Jahr, würde mich freuen.
    Liebe Grüße,
    Kebo
    Kebo

    AntwortenLöschen
  12. Geil! T´schuldige! Aber mir gefällt dein "Kranz" ausgesprochen gut! Der hat was!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  13. .......!! Mann ist def schön!! Ich schliesse mich voll und gsnz Petra an, bin Wort für Wort ihrer Meinung
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Pamy,
    dein Adventskranz ist mal was ganz Anderes und auch echt cool!
    Hab hier auch so einen Brandschutzbeautragten:)
    Ich wünsch dir auch ein schönes erstes Adventswochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Pamy, der Kranz ist ganz wunderbar geworden! Mein Adventskranz vom letzten Jahr hat es auch dieses Jahr nicht wieder ins Wohnzimmer geschafft! Aber sag mal, wo sind denn die Blumen? Ah, die Zweige! Was sind das denn? Ich bin ganz schön neugierig, oder! ;-)) Schönes Wochenende und viele liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  16. Gefällt mir gut - schön schlicht und durch die Kontraste in Material und Farbe doch interessant!
    Ein schönes erstes Adventswochenende wünsche ich euch!

    AntwortenLöschen
  17. Ahhhh, ein Adventskranz mit Kupferkappen! Toll! Wollte ich auch erst, hab mich dann aber nicht "getraut". Aber so wie du es beschrieben hast, habe ich es mir wohl komplizierter vorgestellt als es tatsächlich ist. Kleben reicht ja scheinbar, wusste nicht ob das hält. Auf jeden Fall sehr, sehr schön.
    Wünsche dir einen schönen ersten Adventssonntag,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  18. Ich freu mich, dass ich auch Deinen auf der großen Pinterest-Adventskranz-Blogparade pinnen darf, gefällt er mir doch so gut!
    Schönen 1. Advent wünsch ich Dir und Deinen Lieben,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  19. Oh, das ist aber auch eine schöne Idee für einen Adventskranz! Der "Originale" war ja schon schön, aber deiner ist auch wirklich toll!

    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit mit diesem tollen DIY, Bine

    AntwortenLöschen
  20. Wunderbar, ich mag diesen Stil!
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  21. Oh mein Gott sieht das schön aus! So schön schlicht!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen