Samstag, 5. September 2015

Heute mal wieder ein Samstagskaffee





Hallo Ihr Lieben, 

keine Sorge, mich gibt es noch und das nicht mal so unfleißig, aber mit dem Bloggen ist es die letzten Tage echt schwierig gewesen. Nicht mal zu den FridayFlowers hab ichs gestern geschafft. Aber manchmal geht das Leben 1.0 einfach vor und wenn Kind und Mann beide krank sind (der Große bereits die 3. Woche *stöhn*), dann laufen die Uhren sowieso auch irgendwie anders. 

Aber auch so war wirklich einfach einiges los. Seit Wochen renn ich hier rum, bin rast- und ruhelos und ständig unter Strom. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal einfach nichts gemacht habe. Ich bin zwar ein Mensch, der immer Action und Unterhalt braucht, aber gerade ist es selbst mir alles ein bisschen viel. 

Dafür ist jetzt aber die Bude geputzt, der Keller aufgeräumt, sogar in meinem kleinen Nähreich herrscht wieder Ordnung (und das will wirklich was heißen) und darüber bin ich sehr froh. Denn jetzt kann ich einfach mal die Füße hochlegen und dabei mal gar nichts tun. Einmal durchschnaufen und dabei noch in Ruhe meinen Samstagskaffee genießen. Das tut wirklich mal gut und deshalb bleib ich heute genau hier in diesem Haus und werde keinen Millimeter vor die Türe setzen. Manchmal braucht mal das einfach und dann sieht die Welt morgen schon wieder ganz anders aus. 

Habt ein tolles Wochenende,
Pamy




Kommentare:

  1. Liebe Pamy,
    ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine ruhige und vor allem gesunde Zeit.
    Gönn Dir ab und an mal eine Pause, dass muss einfach sein.
    Und dann geht es bestimmt bald wieder aufwärts.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh, weh. Da hast du alle Hände voll zu tun.
    Du musst aber auch an dich denken.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. schön dich in der samstagskaffeerunde zu finden... manchmal will das leben 1.0 einfach so viel von uns, dass es für 2.0 nicht mehr reicht... das ist doch ok.

    ganz liebe grüße und gute besserung richtung krankenlager,
    julia

    AntwortenLöschen
  4. Erhol dich gut liebe Pamy... du hast so recht, manchmal geht das wahre Leben einfach vor....
    Gute Besserung deinen Kranken und ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Das machst du heute richtig , muss einfach auch mal so sein .
    Aber du hast soviel geschafft und das neben den Kranken , alle
    Achtung . Aber denk zwischendurch auch mal an Dich .
    Liebe Grüße und alles Gute den kranken
    JANI

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung an Deine Männer!! Denk aber auch mal an Dich und versuche zwischendurch Kraft zu sammeln!
    Man(n) braucht Dich ;))
    Liebe Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen