Mittwoch, 19. August 2015

Wenn's draußen regnet und man sonst nix zu schaffen hat...



  


 ... dann ist es an der Zeit, sich mal wieder einen Kuchen zu backen. Einen ganz schnellen und einen ganz einfachen, aber dafür um so leckereren. Yummi... soooo fein.

Und wer wie wir gestern ebenso die Ferienlangeweile hat, weil man eben draußen nix machen konnte, kann das Ganze nach folgendem Rezept gerne nachbacken. Sogar wenn man vielleicht nicht soviel Zeit hat, denn der Kuchen geht wirklich richtig fix.



 

Man benötigt:
250g Zucker
5 Eier
250ml Sonnenblumenöl
250ml Eierlikör
250g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Haselnusskuvertüre


Und so gehts:
Den Zucker, das Öl und die Eier schaumig schlagen, den Rest nach und nach dazu geben und gut vermengen und anschließend bei 180° für 50 Minuten im Backofen backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und nach ca. 10-15 Minuten aus der Form stürzen und erkalten lassen. Danach den Haselnussguss drüber streichen. 




Und weil ich solche einfachen und schnellen Dinge, die auch noch so toll sind, ganz besonders mag, wandere ich damit direkt zum heutigen Mittwochs-mag-ich-Mittwoch des lieben Fräulein Pfau

Ach und meiner lieben Freundin Claudi danke ich noch an der Stelle für das feine Rezept, sie bekommt heute auch direkt ein Stückchen davon ab, weil wir uns gleich auf den Weg in den Freizeitpark machen... heute soll das Wetter ja zum Glück wieder bergauf gehen *michschonfreu*





In diesem Sinne lasst es Euch ebenso gut gehen
Eure
Pamy



Kommentare:

  1. liebe Lamy
    Hört sich ja wirklich nach einem ratzfatzlecker-Rezept an - bis auf die Haselnuss´Konfitüre`, das sagt mir gar nichts, es sei denn, du meinst Nutella *lach*
    viele Grüße und noch schöne Ferien wünsch ich Euch, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lamy, Entschuldigung :-)))
      liebe Pamy - so, da wurde es gerade wieder von der Autokorrektur verschlimmbessert, da muss ich wirklich immer aufpassen, dass es nicht irgendwann mal peinlich wird! Sohnemann wird immer in Sonetten geändert, das geht ja noch, aber letztens war mal ein richtig peinliches Wort dabei...

      Löschen
  2. Schnell und wenig Zutaten ist immer gut. Danke für das Rezept, es ist ja fast schon Wochenende ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie lecker der aussieht... hab jetzt voll Hunger ;))
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolle Bilder ! Der Kuchen sieht sehr lecker aus. Wodurch könnte ich den Eierlikör ersetzen?
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Pamy,
    danke für das leckere Rezeptchen und auch noch schnell gemacht,was will Frau mehr?!
    Hoffe,ihr hattet viel Spaß im Freizeitpark :)
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. mmmhhh, lecker!
    Da fällt mir ein, dass ich bedingt durch die Hitze, schon lange nichts mehr gebacken habe. Das könnte ich doch mal wieder ändern. :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  7. hm, das sieht sehr lecker aus ♥
    - muss ich ausprobieren ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Mmmhhh.. der schaut wunderbar saftig aus.. vielleicht sollten wir uns zu einem Kaffeeklatsch verabreden, liebe Pamy! Ich bringe Käsekuchen mit und Du Deinen Eierlikörkuchen.. was für eine Schlemmerei ;)) lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen