Freitag, 1. Mai 2015

Friday-Flowers und kleine Blogpause





Ich husche hier heute nur ganz schnell vorbei... auch ohne großes Blumenarrangement, aber ich hatte weder Zeit für "Großes" (wobei es das bei mir sowieso eher selten zu sehen gibt) noch lohnt es groß, da wir nun wirklich nicht mehr lange da sein werden.... daher nur ein wenig Wiesenschaumkraut aus der heimischen Blumenwiese vor der Türe, welches ich mir in mein kleines Väschen gestellt habe. Eine absolute Kinderheitserinnerungsblume und ein Vorbote aller Wiesenblumen, die da demnächst noch so kommen werden und auf die ich mich schon jetzt total freue. 

Oben links seht Ihr übrigens einen alten Steinboden aus dem 18. Jahrhundert, welcher wirklich noch den Hausflur eines bewohnten Hauses hier im Städtle ziert. Als wir beim Fotokurs das eine Haus bestimmt 1000fach abgelichtet haben (das ein oder andre Bild davon hat sich hier auch schon in meine Collagen geschlichen), hat die Besitzerin irgendwann die Türe aufgemacht -neugierig was wir hier eigentlich treiben- und uns glatt reingebeten, dass wir noch mehr Fotos machen konnten. Dabei kam dieser wunderbare Fußboden zu Tage.... Ich war echt angetan!

So gehts es jetzt erst noch schnell rüber zu Helgas Freitags-Blumen, eigentlich wollte ich dann ja eigentlich zur Maitour, bzw. zum Grillen danach, nur leider ist mir nun schon wieder meine liebe Freundin Angina über den Weg gelaufen und ich muss dieses Jahr wohl passen. So langsam wird die hier wirklich zum (unbequemen) Dauergast und ich darf zu alledem nun schön brav im Urlaub Antibiothika nehmen... ist ja nicht das erste mal *heul*... Aber so lange nicht mehr ist und ich nicht gar ganz zu Hause bleiben muss, ist ja alles gut. 

Ich bin dann quasi mal weg - wie man so schön sagt. Für weitere Postings bleibt nun wirklich keine Zeit mehr :)


Lasst es Euch die nächsten zwei Wochen gut gehen
Eure
Pamy

Kommentare:

  1. Freunde, die zu viel Energie abziehen... Darf man weglassen. Musste ich auch schon erleben.
    Aber Angina hat das verdient...
    Gute Besserung und schöne Urlaubstage!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschönen nd erholsamen Urlaubwünsche ich!
    Liebste Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  3. Ein Steinboden aus dem 18. Jahrhundert.. guck ehrfurchtsvoll!! Wunderschön!! Euch einen zauberhaften und erholsamen Urlaub, liebe Pamy!! Ich freue mich schon auf Deine Urlaubsbilder.. kicher!! Liebst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Jeder schreibt von Kindheitserinnerungsblume und ich kenne sie erst seit gestern. Pfh.
    Da ist wohl irgendwas schief gelaufen in meiner Kindheit ;-)))
    Die Fliesen sind wunderschön! Ganz im Gegensatz zu deiner Dauerfreundin. Husch, husch weg mit der!!!
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Collage!
    Gute Besserung, eine gute Fahrt und einen tollen Urlaub!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Lass uns meine Hexe und Deine Angina mal schön weit weg schicken!
    Toitoitoi und trotz viel Arbeit viel Spaß und Freude
    wünscht Dir Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Pamy,
    Wiesenschaumkraut muss ich auch uuuunbedingt wieder pflücken dieses Jahr,hab bloß hier noch keins entdeckt...
    Der Fliesenboden ist ein Träumchen!
    Hab einen schönen und erholsamen Urlaub!
    Bis bald und ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. oh nein, bist du auch so anfällig? Diese Tante Angina soll endlich mal verreisen, echt!!
    Schnelle gute Besserung!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Huch das hab ich ja ganz überlesen - ich hoffe deine "Freudin" Angina sucht bald das Weite...

    Gute Besserung!!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen




Weitere laden...




Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.