Freitag, 15. Mai 2015

Da bin ich wieder....





Huhu zusammen, 

da bin ich wieder. Wenn auch mehr oder weniger nur ganz kurz und knapp bzw. eher mehr zwischen den Angeln. Gestern sind wir wieder zu Hause angekommen und wurden dabei gleich getestet, ob wir uns auch wirklich gut erholt haben und unsere Nerven entsprechend gleich wieder was aushalten können. 

Ziemlich früh mussten wir aufstehen, weil wir zeitig vom Hotel zum Flughafen abgeholt wurden. Dort nach einstündiger Busfahrt angekommen, haben wir erstmal erfahren, dass unser Flug knappe 2 1/2 Stunden Verspätung hat... so wurden aus den 2 Stunden Wartezeit, direkt mal 4 1/2 Stunden..... auch schön. Aber gut, der Tag war noch jung, also wars auch nicht schlimm und wie gesagt, gut erholt wie wir waren, steckt man sowas doch glatt mal locker flockig weg. Der Flug war dann ganz prima, nix und niemand konnte uns mehr aufhalten, nur noch ab nach Hause, tja Pustekuchen. 

Auto beladen, gestartet, losgefahren, komische Geräusche. Besser gesagt SEHR komische und vor allem auch SEHR laute Geräusche. Ein bisschen durch die Gegend gefahren, in der Hoffnung, dass es dann besser wird - aber nix. Zum Glück ist man ADAC-Mitglied und man kann selbst am Feiertag so einen gelben Engel rufen.... der kam dann auch zwei (!) Stunden später. Auch schön, aber letztendlich besser als gar net, nicht wahr??? Und zum Glück hat der kleine Mann im Flugzug ein kleines Kniffel-Spiel bekommen und so haben wir die Zeit damit verbracht, es uns auf dem Gehweg gemütlich zu machen und tapfer zu würfeln. Hat ja auch irgendwie was (ihr seht, ich bin mächtig entspannt und da bringt mich wohl so gar nix aus der Ruhe). Aber im Unterbewusstsein hatte ich schon ein bisschen Angst, dass der nette Mann uns gleich sagen wird, dass wir nicht mehr weiterfahren dürfen, die Werkttatt aber leider heute (war ja Feiertag) geschlossen hat und wir uns erstmal ein nettes Hotel suchen sollen. 

Zum Glück kams dann aber doch anders, er hat den Fehler gleich gefunden, musste noch schnell überbrücken, weil die Batterie durch den Warnblinker dann auch noch leer wurde und wir durften mit einer nur knappen Verzögerung dann wirklich den Heimweg antreten. 

Dann ging auch wirklich nix mehr schief, der Pizzaservice hat unser Abendessen gerettet und wir sind glücklich und zufrieden frühzeitig zu Bett gegangen. Seit heute Morgen um 7 läuft die Waschmaschine und wenn ich weiter so fleißig bin, bin ich sogar morgen schon mit allem durch..... ein Traum, ich hasse nämlich das Waschen nachm Urlaub und machs daher auch immer in einem Aufwasch (im wahrsten Sinne des Wortes) ums dann wirklich auch ganz schnell wieder hinter mir zu haben. 





Also von demher hab ich fürs Bloggen und fürs Blümchensuchen heute eigentlich gar keine Zeit. Aber ich war gestern dermaßen schwer angetan, als wir so dahinfuhren und ich sah, wie sich die Natur in den letzten zwei Wochen unserer Abwesenheit so entwickelt hat. Wirklich unglaublich WIE grün das jetzt alles ist. Und endlich gibts nun auch wieder Wiesenblumen.... deshalb konnte ich auch überhaupt nicht widerstehen, kurz rauszugehen um mir ein paar Magariten zu pflücken. Ein bisschen Frischluft zur Abwechslung im Waschkeller tut schließlich auch mal gut. Nur lange kann ich hier nicht verweilen, denn wie ich höre, piepst der Trockner schon wieder...... aber vorher gehts natürlich noch schnell rüber zu Helgas Fridays-Flowers :)

Macht es gut und wenn ich dann wirklich mit allem durch bin, werd ich mal meine ganzen Bilder sichten und Euch ein bisschen was davon zeigen, was ich so die letzten 12 Tage gemacht habe. 

Eure völlig entspannte
Pamy

Kommentare:

  1. Hallo du Tiefenentspannte,
    und erstmal: schön, dass du wieder da bist, bei dir freu ich mich da natürlich ganz besonders. Und ich meine auch herauszuhören, dass es doch as war mit dem Cluburlaub, ein bisschen Bedenken hattest du ja schon. Ich hab heute auch unfreiwiliigen Waschtag, Haus und Garten werden vom Regen gewaschen und da die Tochter Klein krank ist, nutze ich die Zeit auch, um alles durchzuwaschen, was mir unter die Finger kommt. Nach dem Urlaub bin ich da übrigens genauso wie du, ich will die Wascherei sofort hinter mich bringen. Also, entspann dich schön beim Wäscheaufhängen und zeig uns bald mehr Bilder, der kleine Vorgeschmack sieht schon vielversprechend aus!
    Knutscha,
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Pamy,
    gut, dass du alles so tiefenentspannt siehst.
    Aufregungen gab es da genug. Eigentlich
    wäre da die Erholung schon wieder weg - eigentlich.
    Aber du siehst es richtig. Ändern kann man nichts.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Boah! Du musst dich ausserordentlich unglaublich erholt haben! Und deine Männer auch! So Verzögerungen könnten einem ja sonst ganz schnell unter Druck bringen.
    Schön, biste wieder da :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. ...ich freue mich auf deine Bilder, liebe Pamy,
    schon jetzt sieht es so schön nach Meer aus...da bin ich auch gleich ganz entspannt,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Schön dass du wieder da bist. Deine Collagen sind unglaublich genial. Die Fotos lassen erahnen wie wunderbar ihr es hattet. Ich mag auch....
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ui...das ist ja mal eine "spannende" Heimreise gewesen. Gut daß Du die Ruhe behalten konntest!
    Da bin ich ja auf die Bilder gespannt!
    Liebste Grüße von Julia
    P.S. sag mal, wenn Du gerade beim Wäsche waschen bist........;-)

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, dass du wieder da bist, Pamy!! Du meine Güte da habt ihr aber auch was erlebt. Aber sowohl die Blümchen und die wunderbaren Urlaubsbilder beweisen: du bist immer noch entspannt.. staun!! Ich hoffe, alle Wäsche ist gewaschen und du kannst das Wochenende jetzt noch (weiterhin) entspannt genießen! Herzlichst, Nicole (die Fotos sind herrlich!!)

    AntwortenLöschen
  8. Schön, wieder von dir zu lesen. Puh so ein Urlaubsabschluss, den braucht es ja wirklich nicht. Aber es scheint, ja dann doch noch gut ausgegangen zu sein. Schönes Wiedereinleben und viel Erfolg beim Kampf mit der Wäsche.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Schön das alles so gut ausgegangen ist. Jetzt wünsche ich dir erst einmal ein entspanntes wieder Einleben in den Alltag.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Pamy,
    Uiuiui,das war ja nochmal ein Stress mit der Heimfahrt!
    Ging ja am Ende alles gut und nun lebt euch erstmal wieder schön Zuhause ein!
    Wäschewaschen nach dem Urlaub hasse ich auch wie die Pest und will das immer schnell hinter mich bringen...
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Pamy,
    Uiuiui,das war ja nochmal ein Stress mit der Heimfahrt!
    Ging ja am Ende alles gut und nun lebt euch erstmal wieder schön Zuhause ein!
    Wäschewaschen nach dem Urlaub hasse ich auch wie die Pest und will das immer schnell hinter mich bringen...
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Pamy,
    schön, dass du wieder da bist. Und was für tolle Fotos du uns gleich wieder mitgebracht hast.
    Macht direkt Spaß anzusehen.
    Nun noch gutes Waschen (sag mal, wieviele Meter Wäscheleine hast du denn?? ;-)) und weiterhin schönes Entspanntsein!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Urlaub, danach sehne ich mich auch ein wenig. Deine Sommerblumen bringen die Sonne mit, die Du sicherlich genossen hast.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  14. Ja, die Wiesen bei euch waren so, so schön in den letzten Tagen... Es gab aber keine Zeit zum Pflücken, wir mussten im Galda Haus bleiben. Schreib dir demnächst mehr.
    Eine gute Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. ui nein, zum Glück seid ihr aber gut und vor allem gesund wieder zu Hause angekommen, das ist doch das wichtigste!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen