Freitag, 27. Mai 2016

Zurückmeldende Friday-Flower-Grüße




Hallo zusammen, 

da bin ich wieder. Frisch erholt und braungebrannt aus dem Sonne-Sonne-Strand-und-Meer-rundum-sorglos-Urlaub. Generell zeigt sich ja immer wie gut man sich wirklich erholt hat, wenn der Alltag einem ein paar Schnippchen schlägt und man völlig gelassen drüber weg gehen kann. Ne wirkliche Herausforderung für einen echten Kaffeejunkie wie mich ist es beispielsweise, wenn ich nach dem Urlaub nach Hause komme, mich schon megamäßig auf den Kaffee zu Hause freue (das Erste und Letzte, was ich in der Regel in Betrieb nehme, ist die Kaffeemaschine) und will alles auseinandergebaute zusammensetzen und sehe, der Wassertank ist kaputt. Pustekuchen mit Kaffee. Aber für was hat man Am...n Prime, heute das Ersatzteil bestellt (im Odenwald kannste das in keinem Laden einfach so auf die Schnelle kaufen) morgen da..... wieder Pustekuchen. Denn am nächsten Tag war gar nix da und am übernächsten der Postbote, aber ich habe bis abends arbeiten müssen. Am Donnerstag dann der Feiertag und jetzt warte ich bis die Postfiliale aufmacht, damit ich so schnell wie möglich hinkomme um meinen heißgeliebten Vollautomaten wieder in Betrieb nehmen zu können. 

Aber ich will ja eigentlich gar nicht gleich mit stänkern anfangen, schließlich bin ich ja furchtbar gut erholt und völlig entspannt, hatten wir doch wirklich einen ganz feinen Urlaub. Das Wetter hat mitgespielt, das Hotel war traumhaft toll, das Essen sowieso und Herr Junior hatte gleich am ersten Tag einen neuen besten Freund (wie viele kann man eigentlich davon haben?) und die beiden haben wirklich dermaßen gut harmoniert, dass man sie gefühlt glaub nur zu den Essenszeiten zu Gesicht bekommen hat. So konnten auch mein Mann und ich ein bisschen abspannen. Im Vorfeld dachte ich mir noch, zwei dicke Bücher für eine Woche reichen sicher dicke - leider waren beide nach gerade mal 5 Tagen schon ausgelesen. Das nächste Mal muss ich wohl drei mitnehmen -und nein, ich kauf mir keinen Ebook-Reader-.   :-)

Tja und nun sind wir wieder hier, im nassen und kalten Deutschland und ich find, ein bisschen wärmer könnte es ja schon sein. Doch ich will mich nicht beschweren, wie gesagt, ich bin ja entspannt und so prallt einfach alles mal so komplett an mir ab. 

Und während ich so diesen Post schreibe, wartet die eigentlich größte Herausforderung bereits auf mich. Die Lohnsteuererklärung. Seit Jahren drücke ich mich davor und mache die eigentlich nie (egal ob mir da Geld flöten ging oder nicht. Da war ich immer sehr nachlässig, muss ich zu meiner großen Schande gestehen), nur dieses Jahr muss ich wohl oder übel eine machen. Als ich letzten Jahr mein Kleingewerbe angemeldet habe, hieß es immer nur "gar kein Problem, man muss ja nur die Steuererklärung machen".... na toll, jetzt hab ich den Salat. Einnahmen-Überschuss-Rechnung... tolles Wort. Mal sehen, wie ich das so hinkriege. 

Also wenn Ihr bis zum 31.05. nix mehr von mir hört, dann wisst Ihr Bescheid, ok? 

Zum Aufheitern gibts wenigstens ein paar Freitags-Blümchen. Aktuell ist wieder die herrliche Zeit, bei der man sich gar nix kaufen muss - einfach raus auf die Wiese und sich bedienen, wie in dem Fall Margeriten, die gerade an jeder Ecke so herrlich blühen. Einfach herrlich..... 

Und was macht Ihr so? 


Habt ein schönes Wochenende
***
Pamy

Kommentare:

  1. Scheint momentan ein Virus zu sein,der die Kaffeemaschinen ausknockt....
    Hoffentlich ist das Wetter nicht zu dolle, damit du von der Steuererklärung nicht zu sehr abgelenkt wirst. Und wenn es schön ist, findet sich vielleicht noch ein Päuschen.
    Alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. ...ich würde auch lieber in Urlaubserinnerungen schwelgen, liebe Pamy,
    als die Steuererklärung zu machen...oder wenigstens Margeriten pflücken ;-)...gutes und vor allem schnelles Gelingen,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Pamy,
    einen hübschen Bildermix hast du heute für uns!
    Das erste Foto mit den Hängegläsern ist schon genial!
    Dann komm erstmal wieder in Ruhe zu Hause an und die Steuererklärung macht sich dann auch noch irgendwie...
    Gegen einen E-Book-Reader verwehre ich mich auch.
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe es Gott sei Dank schon hinter mir... dieses Jahr ganz bald erledigt ;)) Wundervolle Urlaubsfotos... und die Margheriten sind allerliebst.... ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Pamy,
    schön, dass du wieder da bist - gesund und braungebrannt.
    Ja, ja - die Kaffeemaschinen sind auchnicht mehr das. Daher
    habe ich immer noc meinen Steingutfilter. Er tut nachwievor
    seine Pflicht.
    Schöne fotos - und die Margheriten sind wunderschön.
    Einen schönen Start ins Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt wirklich gut erholt. Die Margeriten passen gut zu den Strandfotos. Ich habe mir welche entwickeln lassen und gerahmt. mal sehen, vielleicht finde ich ja auch irgendwo noch Margeriten.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  7. wunderbar - du bist wieder da :-) !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Pamy, schön, dass du wieder da bist!
    Und dann noch so entspannt ;-)
    Ich musste ziemlich schmunzeln bei der Frage nach der möglichen Anzahl der besten Freunde. Ich kenne das. Aber ist es nicht toll, wie schnell Kinder Freundschaften schließen (und dann gleich SO gute?).
    Mittlerweile dürftest du ja wieder eine gehörige Portion Koffein in deinen Adern habe, oder?
    Weiterhin viel Entspannung und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen