Dienstag, 21. Juli 2015

Pimp my Pin - DIY




Nachdem das Wetter uns zwangsweise eine Schwimmbadpause aufdiktiert hat, habe ich doch glatt auch mal wieder ein paar Minuten, Euch mein letztes DIY zu zeigen. Hat ja alles auch irgendwie seine Vorteile :)
Schon seit Ewigkeiten ist mir unserer (Magnet-)Pinnwand in der Küche ein echtes Dorn im Auge. Klar ist, eine Pinnwand braucht der Mensch, aber keine, bei der jedes Mal alles herunterfällt, sobald man etwas Neues dort anheften will  und dabei dann auch noch hässlich aussieht. Aber wie es so ist, was man mal irgendwo angebracht hat, bleibt meist ja auch erstmal (zumindest ist das bei mir so)..... nur neulich hab ich es dann gar nicht mehr mit ansehen können und habe mich dann spontan dazu aufgerafft, das Ganze auf hübsch und vor allem auch auf praktisch zu pimpen. 


Beim Möbelschweden hatte ich mir schon vor Längerem eigens dafür ein paar Korktopfuntersetzer besorgt und diese dann nun mit Stoff bezogen. Das geht auch ganz einfach und bei Farbenmix gibts hier auch ein ein Tutorial, der das eigentlich genau beschreibt wie ichs gemacht habe - so kann ich mir ne eigene Schritt-für-Schritt-Anleitung eigentlich ersparen :)

Vor dem Aufkleben auf die Pinnwand, habe ich sie (also die Wand, nicht die Untersetzer) noch weiß gestrichen. Zuerst wollte ich dies ganz satt haben, aber nach dem ersten Anstrich -noch nicht ganz deckend- hat mir das viel besser gefallen, allzumal die Tapete eh weiß ist und das noch leicht Gräuliche dann doch eher ein bisschen abhebt bzw. irgendwie auch sogar wie ne leichte Holzmaserung aussieht. 


Also hab ich es erstmal so belassen. Nach dem Trocknen die Korkteile mit Heißkleber auf die Pinnwand kleben, mit Pinnadeln versehen - fertig..... und da die Zwischenflächen ja immer noch magnetisch sind, hat man -falls der Platz auf den Platten nicht reicht- immer noch die Möglichkeit was dazwischen zu pinnen. Wobei ich froh bin, dass jetzt erstmal alles schön leer ist.... aber lange hält das meistens nicht an und die Wand ziert irgendwelche Bilder, Eintrittskarten, Kindergarteninfos etc.... aber dafür ist so eine Pinnwand ja auch irgendwie gedacht. 




verlinkt: Creadienstag

Habt alle einen tolle Tag
Eure
Pamy


P.S. Im Übrigen weiß ich überhaupt nicht, wo dieser doofe Grauschleier auf den Fotos herkommt. Ich habe versucht das alles in meinem Bildbearbeitungsprogramm durch den Temperaturregler irgenwie hinzukriegen, aber das hat die Qualität am Ende nur noch schlechter und die Bilder nur einfach gelb statts grau gemacht. Aber nochmals wollte ich die ganzen Fotos jetzt auch nicht knipsen. Sorry einfach dafür.

P.P.S. Also jetzt ,nochmal 2 Stunden später nach Postveröffentlichung - so nachdem ich auch wirklich wach bin und mir diese Bilder jetzt nochmal angeschaut habe, erkenne ich wie grausig das Ganze ist.... heute Abend werde ich alles doch nochmal neu fotografieren.... man hat ja irgendwo auch seine Ansprüche an sich und auch ein bisschen Stolz, nicht wahr? grins






Kommentare:

  1. Guten Morgen :-)
    Ein schöner Farbtupfer ist Deine Pinnwand geworden, gefällt mir!
    Sonnige Grüße und einen schönen Tag,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Deine Pinnwand sind einfach klasse aus, liebe Pamy! Ein paar Farbtupfer machen die Wohnung doch gleich fröhlicher ;)) Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. gefällt mir auch sehr gut...tolle idee
    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Sieht richtig super aus!
    Die Korkuntersetzer haben wir auch schon zu Hause, allerdings warten sie noch darauf, eine Pinwand für den Junior zu werden! ;-) Mein Plan war ja, die Dinger anzustreichen, aber mit Stoff überzogen sehen sie ja auch klasse aus!
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das kenne ich auch... Wenn etwas erstmal hängt oder steht, ist es sehr resistent gegen Verbesserung ;-)
    Wie schön, dass Du es geschafft hast und nun so eine frische und sommerliche Pinnwand genießen kannst!
    Grade die Dinge, die wir täglich brauchen, sollten schön UND praktisch sein!
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht total super aus! In meinem Hirn wabert auch der Wunsch nach einer Pinnwand, die nicht unser Hühlschrank ist, herum. Aber so ganz ausgereift ist die Idee noch nicht... und auch wenn mir Deine bunte Pinnwand extrem gut gefällt, krieg ich die beim Liebsten so nicht durch ;-(
    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Eine sehr hübsche Pinnwand Idee!
    Das mit den Fotos kenne ich...und weiß manchmal auch nicht warum es so ist...

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  8. Huhu :-)
    Das ist ja mal eine tolle Idee! So schön bunt und einfach toll! Da schaut man doch gerne öfter nach, was man da so alles angepinnt hat, hihi!

    LG
    Pinky

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Pamy,
    schön,wie du ein ödes Memoboard aufgehübscht hast!
    Manchmal herrschen ganz komische Lichtverhältnisse und man bekommt trotz Bildbearbeitungsprogramm kein gescheites Foto bei raus.
    Das kenn ich zu gut!
    Aber deine Fotos können sich doch sehen lassen!
    Einen schönen Sommerabend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Pinnwände hast du fertig gemacht.....
    Der Stoff gefällt mir super gut.......
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen