Dienstag, 19. Juni 2012

Aufgehängt



...habe ich jetzt mal einen Teil meines Salbeis. In diesem Jahr habe ich es mal mit ein bisschen Salbei in meinem Kräutergärtchen versucht. Doch er vermehrt und vermeht sich unaufhaltsam. Nun habe ich mal ein bisschen was abgehangen, in der Hoffnung ihn zu einem schönen Tee verarbeiten zu können. Denn ich liebe Salbeitee mit Honig, bisher allerdings immer nur selbstgekauft statt selbstgemacht.



Herzlichst Eure
Pamylotta


1 Kommentar:

  1. Aaaah ja, da ist der Salbei, der uns zusammen gebracht hat... Sieht sehr kräftig und gesund aus, aber Tee???? Uh, nichts für mich - mehr für Dich *schmunzel*

    Lieben Gruß von Natalie, die sich nun nochmal diese zuckersüßen Häckelherzchen angucken muss ;o)

    AntwortenLöschen