Freitag, 6. Juli 2012

Anleitung Loopschal...



ENDLICH ist mein Looop fertig. Aber er ist doch dicker geworden, als ich dachte, d.h. vor dem Herbst werd ich ihn wohl nicht tragen können, aber darauf freu ich mich schon jetzt. Vor allem zu meiner Lederjacke macht er sich ganz gut. Hab mal ein "paar" Fotos gemacht *zwinker*

Wer ihn nachmachen will, so gehts:

Dickere Wolle (ich habe 400g benötigt), Stricknadeln Größe 12 im Patentmuster stricken: 


1. Reihe: Maschen in gerade Anzahl anschlagen
2. Reihe: Randmasche rechts stricken, 1 Masche links abheben, 1 Masche rechts stricken, immer im Wechsel, Randmasche rechts stricken

Folgende Reihen immer wie die 2. Reihe stricken bis die gewünschte Länge des Loops erreicht ist.

Abketten und den Loopschal mit einer Stopfnadel im Matratzenstich zusammen nähen.





Wer eine Videoanleitung für das Patentmuster braucht, klickt hier. Auch kann ich generell die Seite der lieben eliZZZa empfehlen. Wer (noch) nicht stricken kann, wird es dank der genauen Videoanleitungen sicher ganz schnell lernen.








 
 
 
 
 
 
Ich wünsch Euch allen viel Spaß beim Nacharbeiten.







 
Liebe Grüße
Eure
PamyLotta


Kommentare:

  1. Super, was fuer ein Prachtstueck!!!!!

    :o)

    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  2. Der ist ja toll ♥
    Stricken liegt mir leider nicht. Ich habe letztes Jahr alle mit genähten Loops versorgt :)

    AntwortenLöschen
  3. Sticken ist ja leider überhaupt nicht mein Ding... häkeln dafür umso mehr :-)... ich habe mir mit den Videos von Elizzza auch sehr vieles beigebracht.... schöne Farbe hat dein Schal.

    AntwortenLöschen
  4. Aaaah, wie cool, da weiß ich dann ja schon wie wunderschön meiner aussehen wird ;)
    Was für ein Zufall :)
    Steht dir wirklich super, freue mich jetzt fast noch etwas mehr auf meinen :)
    Liebe Grüße,
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  5. Boah, der ist der Hammer!!! Farbe, Form, Länge, Breite und Muster sind ein Volltreffer. Sorry, aber damit laufen in BaWü wohl bald zwei Mädels durch den Herbst, hehe!

    LG von Natalie ♡

    AntwortenLöschen
  6. Wieviel Maschen sind angeschlagen?

    AntwortenLöschen




Weitere laden...




Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.