Mittwoch, 30. Mai 2018

Meine Mai-Reste



Heute kommen meine Mai-Reste direkt aus dem Urlaub. Nach all den Tagen mit absolutem Superwetter und hochsommerlichen Temperaturen hat es nun mal die ganze Nacht geregnet und nachher soll auch nochmal ein bisschen was kommen, so dass wir nicht ganz so früh los müssen und ich eben auch mal Zeit für nen kleinen Post habe. Wie gut, dass wir WLAN im Haus haben. Bei der Million von Bildern, die ich mittlerweile schon von hier gemacht habe, gibts sicher auch noch nen ausführlichen Reisebericht, hier gehts ja erstmal primär um meine Reste im Mai ;)

Mit den allseits bekannten Regeln: Bilder, die ich im laufenden Monat gemacht, aber noch nicht verbloggt habe, obwohl ich sie durchaus als zeigenswert erachte. Und das in nur einer Collage, bestehend aus vier Fotos. 

Im Mai hab ich viel genäht (der Ofenhandschuh ist übrigens mal wieder in unserem Nähcafé beim Mehrgenerationentreff entstanden), gebacken und jetzt eben auch viel Urlaub gemacht, das spiegelt sich dann eben auch in meiner Restebox wieder. 

So, ich bin mich jetzt noch ein bisschen erholen - Du hörst wieder von mir, wenn wir wieder da sind. 


Lass es Dir ebenfalls gut gehen


***
Pamy


Kommentare:

  1. ...schön sommerlich leicht und bunt, liebe Pamy,
    deine Maibilder...Urlaub am Meer ist einfach bei jedem Wetter toll, ich darf das auch bald genießen...würde mich freuen, wenn du wieder bei den Monatscollagen verlinkst, ab morgen auf meinem neuen Blog,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Pamy,
    genieße noch die Zeit am Meer und lass die Seele baumeln!
    Der Ofenhandschuh hat ein fröhliches Muster!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen




Weitere laden...




Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.