Sonntag, 11. Juni 2017

{Nordseeliebe} Und erstens kommt es anders.....


.... und zweitens als man denkt. 

Immerhin hab ich noch in meinem letzten Post vom anstehenden Urlaub im Warmen erzählt, naja, der war ja auch eigentlich auch genauso geplant und gebucht, allerdings hatte mein Mann nun einen Tag vor Abflug einen Hörsturz, d.h.: nicht flugfähig. Da war die Bestürzung (und zwar nicht nur die vom Ohr) im Hause Pamylotta erstmal riesengroß. Immerhin hatten wir uns seit Monaten megamäßig darauf gefreut, es hätte nach Griechenland auf die Insel Kos gesollt und da waren wir schließlich noch nie. Aber die Gesundheit geht eindeutig vor und das Risiko wäre einfach zu groß gewesen, der Flug, die unklare ärztliche Versorgung auf so ner kleinen Insel irgendwo im südländischen Raum und all das eben. Deshalb haben wir die Reise dann eben schwerenherzens storniert. 

Nur jetzt irgendwie gar nicht in Urlaub zu fahren, kam für uns dann auch nicht in Frage. Mein Mann hat zwar absolute Ruhe verordnet bekommen, d.h. aber nicht, dass wir nun gar nicht verreisen dürfen. Er sollte zwar nicht in irgendeine Großstadt mit lautem Getöse und großem Umtrieb, d.h. Berlin o.ä. fällt da erstmal flach - aber was liegt da dann nicht näher als, dass wir (mal wieder *grins*) an die Nordsee fahren? Das Problem war dann nur auch noch: Das Auto hat schon wieder einen Aussetzer und der Fehler konnte bisher nicht gefunden werden.... Irgendwie ist das hier echt nicht unser Jahr. 

Zum Glück haben wir dann das Auto meiner Eltern bekommen und dann war klar, wir können doch noch buchen - aber bitte: absolut stressfrei!!! So haben wir uns auch für unseren Lieblingsurlaubsort entschieden, denn das kennen wir, da kennen wir quasi mittlerweile jede Muschel von innen und von außen. Und jetzt im Juni ist es sowie ganz anders als im November. Hey, es gibt sogar Strandkörbe (die sind im Herbst ja normal immer schon abgebaut) und Menschen, die sonnenbaden. Quasi ein völlig neues Urlaubsgefühl hier, wenn auch die Wettervoraussichten für die kommenden Tage nicht sonderlich toll sind. Aber das macht nix, heute soll es knapp 30 Grad geben, d.h. diesen Strandtag nimmt uns schonmal keiner mehr und den Rest machen wir es uns eben auch schön.... Hauptsache Tapetenwechsel überhaupt und ich liebe diese Gegend ja eh. So oder so. 

Wir haben hier übrigens noch ganz kurzfristig und obwohl hier fast alles komplett ausgebucht ist, ein ganz schnuckeliges Ferienhaus bekommen und das auch noch mit WLAN  d.h. ihr werdet sicher noch den ein oder anderen Post von mir lesen dürfen (denn jetzt hab ich ja mal Zeit) und vor allem mit gaaaaaanz vielen Strandkörben drauf. 




Gehabt euch wohl
***
eine nun doch noch glückliche

Pamy


Kommentare:

  1. Das habt ihr ganz richtig genmacht. An der Nordsee könnt ihr mit Sicherheit gut entspannen. Deinem mann ganz schnell gute Besserung. Und mache ganz viel Foto's. Ich bin auch ein großer Nordseefan!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Pamy,
    Ich wünsche deinem Mann ganz schnell gute Besserung und genießt die Ruhe des Nordens!
    Schade,daß es mit Kos nicht geklappt hat,aber Gesundheit geht nun mal vor!
    Für uns geht die Reise diesmal nach Kroatien.Es ist das erste Mal und eine so lange Autofahrt haben wir auch noch nie gemacht zuvor.Abenteuer😊
    Oh ja,immer her mit den Strandkorbbildern😊Die mag ich ja auch so gerne!
    Eine schöne Urlaubszeit noch wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Gute Idee, an die Nordsee zu fahren. Ich als Schleswig-Holsteinerin würde die Nordsee immer Griechenland vorziehen. Entspannung pur.
    Gute Besserung für Deinen Mann, und Euch beiden gute Erholung.
    Liebe Grüße
    Frauke von Lütte Blog

    AntwortenLöschen
  4. Gute Bersserung und tolle Erholung! Tragt euch Sorge
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. ...klingt auch gut, liebe Pamy,
    und ich wünsche euch allen -besonders aber deinem Mann- gute Erholung und einen schönen Urlaub...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung an den Gatten und Euch dreien noch einen schönen Urlaub...!

    Viele Grüße von zuhause
    Matthias

    AntwortenLöschen
  7. Trotz allem wünsch ich Dir und Deinen Lieben einen schönen Urlaub!
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Pamy,
    also erstmal gute Besserung an deinen Mann!!
    Und dann wünsche ich euch allen einen ganz entspannten und wunderbaren Urlaub.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche euch dennoch einen ganz erholsamen, tollen Urlaub an der Nordsee! Genießt das Meer, den Strand und hoffentlich das gute Wetter. Deinem Mann gute Besserung :-)
    Liebe Grüße in Richtung Meer,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Das Thema Hörsturz hatten wir in der Familie auch gerade. Da habt ihr die absolut richtige Entscheidung getroffen. Lasst es euch gut gehen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen